Drei WAT-Teams im Halbfinale

Jubel beim Ausrichter und Wattenscheider Meister DJK. Foto: Peter Mohr
  • Jubel beim Ausrichter und Wattenscheider Meister DJK. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Besser hätte aus Wattenscheider Sicht der erste Tag der Hallenstadtmeisterschaften in der Rundsporthalle kaum laufen können. Drei der vier Halbfinalisten kommen aus Wattenscheid. Ausrichter DJK, SW 08 und SW Eppendorf schafften den Sprung unter die letzten Vier.

Mit einer makellosen Vorstellung marschierten sowohl Ausrichter DJK Wattenscheid als auch Landesligist SW Wattenscheid 08 durch die Vorrunde. Drei Spiele, drei mehr oder weniger ungefährdete Siege. Schon im zweiten Turnierspiel wurde ein dickes Ausrufezeichen gesetzt, als SW 08 den Vorjahressieger TuS Hordel eindrucksvoll mit 4:1 bezwang. Der Westfalenligist von der Hordeler Heide war dann im Viertelfinale Gegner der DJK. In einer äußerst spannenden Partie (wahrscheinlich die hochklassigste Begegnung am Samstag) setzte sich die Stadtgarten-Elf knapp, aber nicht unverdient durch einen späten Treffer von Ridvan Sari mit 3:2 durch. Geburtstagskind Kamil Kokoschka (er wurde 31) stand entgegen seiner Ankündigung doch zur Verfügung und bewies mit vier Treffern wieder einmal seinen Torjägerinstinkt.
Die 08er hatten in ihrem Viertelfinale gegen den TuS Harpen weit weniger Mühe und setzten sich trotz eines frühen Rückstands mit 4:1 durch.
Während der FC Neuruhrort nach nur einem Sieg und zwei ziemlich heftigen „Packungen“ am Nachmittag nach den Gruppenspielen die Segel streichen musste, erreichte Bezirksligist SW Eppendorf nach Siegen gegen den SC Werne und Arminia Bochum das Viertelfinale. Nach normaler Spielzeit war gegen den A-Kreisligisten Eintracht Grumme (1:1) keine Entscheidung gefallen, so dass das Neunmeterschießen fällig wurde. Hier behielten die Schwarz-Weißen die Oberhand und schafften als dritter Wattenscheider Verein die Qualifikation für das Halbfinale am Sonntag. Die Truppe von Martin Baß trifft dann um 15.15 Uhr auf Ausrichter DJK.
Im zweiten Semifinale stehen sich um 15.30 Uhr SW Wattenscheid 08 und Amacspor Dahlhausen (Viertelfinalsieger gegen Concordia Wiemelhausen im Neunmeterschießen) gegenüber.

Die Vorrunde

Phönix Bochum - DJK Wattenscheid 0:4
TuS Hordel - SW Wattenscheid 08 1:4
DJK Wattenscheid - TuS Harpen 5:1
SW Wattenscheid 08 - TuS Querenburg 4:1
CSV Linden – DJK Wattenscheid 5:6
Langendreer 04 - SW Wattenscheid 08 3:5
Eintracht Grumme - FC Neuruhrort 6:1
Arminia Bochum - SW Eppendorf 3:4
FC Neuruhrort - TuS Kaltehardt 3:2
SW Eppendorf - Concordia Wiemelhausen 0:4
Amacspor Dahlhausen - FC Neuruhrort 7:2
SC Werne - SW Eppendorf 0:5

Mehr Fotos aus der Bochumer Rundsporthalle in unserer Bildergalerie http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/eindruecke-aus-der-rundsporthalle-d818203.html

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.