Jasinski in Budapest auf Platz vier

Diskuswerfer Daniel Jasinski vom TV 01.
  • Diskuswerfer Daniel Jasinski vom TV 01.
  • hochgeladen von Peter Mohr

Der Wattenscheider Diskuswerfer Daniel Jasinski hat bei einem Meeting in Budapest den vierten Platz belegt.

Der Europacup-Sieger des Jahres 2013 schleuderte den Diskus in der ungarischen Hauptstadt 62,69 Meter weit – und landete damit hinter dem früheren ungarischen Meister und Olympia-Zweiten von 2004 Zoltán Kővágó (64,72m), dem Kubaner Jorge Fernández und dem Litauer Andrius Gudzius – und knapp vor dem estnischen Urgestein Gerd Kanter, Olympiasieger von 2008.
Ein unterm Strich zäher Wettkampf ohne den großen Ausreißer. „Alle haben sich ein bisschen gequält“, schilderte Jasinski unmittelbar nach dem Wettkampf, „aber die Bedingungen waren auch nicht optimal mit leichtem Regen und Rückenwind. Momentan läuft es technisch nicht ganz so perfekt, aber bis zu den Deutschen Meisterschaften in Ulm wird das wieder!“

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.