Landesliga: Von Spiel zu Spiel

Höntrops Trainer Thomas Baron wäre mit einem Remis in Linden zufrieden. FOTO: Peter Mohr
  • Höntrops Trainer Thomas Baron wäre mit einem Remis in Linden zufrieden. FOTO: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

„Ich denke nur noch von Spiel zu Spiel“, so Höntrops Trainer Thomas Baron vor dem Lokalderby am Sonntag um 14.30 Uhr (Sportplatz Hasenwinkeler Straße) beim CSV Linden.

Die fehlende Konstanz in den Leistungen seiner Mannschaft hat dem SVH-Coach in den letzten Wochen arg zugesetzt. „Wir haben am letzten Sonntag gegen Marten vieles richtig gemacht. Ich hoffe, dass wir in Linden daran anknüpfen können“, so „Poppi“ Baron vor dem Gastspiel beim starken Aufsteiger aus dem Bochumer Südwesten, der vom ehemaligen VfL-Profi Frank Benatelli trainiert wird.

Verzichten müssen die „Rothosen“ weiterhin auf Tim Hülsebusch (Baron: Mit ihm rechne ich in diesem Jahr nicht mehr) und Ex-Profi Carsten Wolters (Sprunggelenk). „Mit einem Unentschieden könnte ich gut leben“, so Baron über die Zielsetzung.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.