Bezirksliga: SW 08 seit sechs Spielen ohne Niederlage – VfB gegen Heven
Serie soll am Pappelbusch halten

Fredi Raymond (rechts) wird dem VfB  nicht zur Verfügung stehen. Foto: Peter Mohr
  • Fredi Raymond (rechts) wird dem VfB nicht zur Verfügung stehen. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Sechs Spiele ohne Niederlage stehen momentan für den Tabellenzweiten SW Wattenscheid 08 zu Buche. Bedingt durch die Niederlage von Spitzenreiter SG Welper sind die 08er nun auf Schlagdistanz zum Ligaprimus.
"Unsere Serie soll auf jeden Fall weiter Bestand haben. Wir fahren nach Altenbochum, um dort zu gewinnen und den Abstand zu einem Kontrahenten zu vergrößern", so 08-Trainer Christian Möller vor der Partie auf dem Kunstrasen am Pappelbusch. Fehlen wird ihm weiterhin der verletzte Angreifer Max Steegmann. Fraglich ist auch der Einsatz von Bastian Dirsus (Rippe).

20 Punkte sind das Ziel

"Wir wollen den Auswärtssieg vom letzten Sonntag nun gegen Heven vergolden", so Günnigfelds Trainer Dino Degenhard vor dem Heimspiel gegen das prominent besetzte Team aus dem Wittener Vorort. Die Entscheidung, ob auf Rasen oder auf Asche gespielt wird, fällt kurzfristig.
Mit Kevin Wrede kehrt ein ehemaliger Günnigfelder morgen als Gast an die Kirchstraße zurück, Auch Niko Nehlson ist aus seiner Zeit bei SW 08 bestens bekannt. Zudem stehen im Hevener Team mit Laurenz Wassinger und Demir Tumbul zwei Spieler mit reichlich Regionalligaerfahrung.
Hinten stabil stehen, das ist oberstes Gebot für den VfB, der allerdings auf den erkrankten Abwehrroutinier Fredi Raymond (Grippe) verzichten muss. Seinen Platz könnte der aus der zweiten Mannschaft aufgerückte Marcel Marquardt einnehmen. Außerdem steht auch Timo Farris nach auskurierter Verletzung als Alternative parat.
"Wir wollen bis zur Winterpause 20 Punkte auf unserem Konto haben", so die klare Zielsetzung von Coach Dino Degenhard.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.