SV Höntrop setzte sich beim Bundesliga-Tippspiel durch und gewann Trikotsatz
Freude im Preins Feld

Der neue Trikotsatz aus dem Hause S+S geht an den SV Höntrop. Für die Plätze zwei und drei gab es Fußbälle vom Autodienst Achenbach. Unser Bild zeigt von links: Bernd Stanossek (S+S), Stefan Heußner (Stadtspiegel), Bartholomäus Lata (FSV Sevinghausen), Klaus-Michael Oskamp (SV Höntrop), Miriam Wegmann und Anja Gogolin (S+S), Leo Lata  (FSV Sevinghausen), Willi Peters (SW Wattenscheid 08) und Frank Achenbach (Autodienst Achenbach). Foto: Peter Mohr
  • Der neue Trikotsatz aus dem Hause S+S geht an den SV Höntrop. Für die Plätze zwei und drei gab es Fußbälle vom Autodienst Achenbach. Unser Bild zeigt von links: Bernd Stanossek (S+S), Stefan Heußner (Stadtspiegel), Bartholomäus Lata (FSV Sevinghausen), Klaus-Michael Oskamp (SV Höntrop), Miriam Wegmann und Anja Gogolin (S+S), Leo Lata (FSV Sevinghausen), Willi Peters (SW Wattenscheid 08) und Frank Achenbach (Autodienst Achenbach). Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr

Es gehört schon zur Advents-Tradition: Wieder einmal wurde in der Vorweihnachtszeit ein Wattenscheider Fußballverein reich beschenkt.

In diesem Jahr hatte der SV Höntrop die Nase vorn und darf sich als Sieger unseres Bundesliga-Tippspiels um den S+S-Trikotcup über einen neuen Trikotsatz (inklusive Torwartdress) freuen. Seit vielen Jahren führen der Stadtspiegel und der S+S-Sportartikelshop das beliebte Tippspiel für die Jugendabteilungen der Wattenscheider Fußballvereine durch.
Schon im November hatte sich der SV Höntrop beim Stadtspiegel-Bundesliga-Tippspiel an die Spitze gesetzt. Tipper Klaus-Michael Oskamp ließ sich dann im Endspurt auch nicht mehr vom Platz an der Sonne verdrängen. Den letzten Tagessieg der Herbst-Serie teilten sich RW Leithe und der FC Höntrop 80 mit jeweils acht richtigen Tipps.
Für den zweiten und dritten Platz gab es bei der Siegerehrung noch drei bzw. zwei Spielbälle - zur Verfügung gestellt vom Autodienst Frank Achenbach auf der Heidestraße 119.

Der Endstand:
1. SV Höntrop  79
2. SW WAT 08 75
3. FSV Sevinghausen  71
4. RW Leithe 68
5. SF Westenfeld  67
6. FC Neuruhrort  66
VfB Günnigfeld  66
8. SW Eppendorf  65
9. Wattenscheid 09  61
10. FC Höntrop 80  60
DJK Wattenscheid  60

Noch eine erfreuliche Nachricht zum Schluss: Schon in zwei Wochen rollt in der Bundesliga wieder das runde Leder, und dann geht es in die nächste Runde, um den nächsten Trikotsatz und die nächsten Bälle. Ein dickes Dankeschön im Namen aller Wattenscheider Clubs gebührt an dieser Stelle unseren langjährigen Partnern, dem S+S Sportartikelshop und dem Autodienst Achenbach.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.