Bühnenhaus Wesel sagt Mai/Juni-Veranstaltungen ab und schaut auf den September
Dezernent Rainer Benien: "Kultur lebt nun mal überwiegend von den Menschen und ihrer Interaktion."

2Bilder

Fast symbolhaft stehen Gastronomie und Kultur für funktionierendes Freizeitleben. Das wissen auch die Verantwortlichen in den Verwaltungsbüros des Weseler Stadttheaters. Die aktuelle, coronabedingte Absage aller Bühnenhausvorstellungen im April und Mai wundert nicht, der nächste Versuch soll im September gemacht werden. 

Kulturdezernent und Beigeordneter Rainer Benien beantwortet unserer Redaktion einige Fragen zum Stand der Dinge. 

dibo:  Wie viel Zeit und Mühen kostet es das Bühnenhaus-Team momentan, die Spielzeit umzuorganisieren?
Benien: Die Organisation der Theaterveranstaltungen in Corona-Zeiten bedeutet neben einen höheren Zeitaufwand planerische Voraussicht und eine enge Netzwerkarbeit, um einen Stücke-Stau zu vermeiden. Soweit es möglich ist, werden die abgesagten Veranstaltungen in die nächste Spielzeit verlegt. Im ständigen Austausch mit den Agenturen ist die Planung der kommenden Spielzeit so gut wie abgeschlossen.

dibo: Leiden Sie persönlich emotional unter der anhaltenden Kulturflaute?
Benien: Es ist sehr bedauerlich, dass gerade der Kulturbereich so stark von der Corona-Krise betroffen ist. Als Kulturdezernent liegt mir natürlich auch persönlich viel daran, dass es möglichst bald weitergeht, dass Kultur auch in diesen schwierigen Zeiten stattfinden kann. Aber Kultur lebt nun mal überwiegend von den Menschen und ihrer Interaktion. Das ist gerade so leider nicht möglich.

dibo: Wie weit weg ist das Bühnenhaus noch vom wirtschaftlichen Kollaps?
Benien: Natürlich ist auch das Bühnenhaus stark von der Corona-Krise betroffen. Das zeigt sich deutlich an den fehlenden Ticketverkäufen, die Haupteinnahmequelle sind. Zudem waren wir, wie alle Gastspielhäuser, betroffen von der Rückzahlung bereits gekaufter Tickets und Abos und Ausfallhonorare für ausgefallene Veranstaltungen. Wir haben jedoch teilweise an den Corona-Hilfen partizipieren können, die uns hier sehr helfen. Als kommunales Bühnenhaus stehen wir im Gegensatz zu den Gastspiel- und Tourneetheatern noch sehr gut da.
Wir hoffen, bald wieder in den Spielbetrieb gehen zu können und uns wieder ein kleines Stück Normalität, auch für die Weseler Bürger, unsere Kundinnen und Kunden, zurückzuerobern.

Ein mal mehr ist die Situation der städtischen Kulturschmiede also weniger dramatisch als anderswo. Einige Veranstaltungen konnten in die kommende Saison verschoben werden, die neuen Termine werden in Kürze bekannt gegeben. Das Bühnenhaus startet ab September mit dem neuen Programm in die Saison 2021/2022. Der Gesamtspielplan wird im Juni der Öffentlichkeit vorgestellt. Gespielt wird nach den jeweils gültigen Erlassen und mit entsprechendem Hygienekonzept.

Aktuelle Informationen werden auf der Homepage der Stadt Wesel bekanntgegeben. Die Theaterkasse im Centrum ist derzeit geschlossen. Das Team des Bühnenhauses beantwortet gerne Ihre Anfragen per E-Mail an buehnenhaus@wesel.de.

Rainer Benien, Kulturdezernent der Stadt Wesel, hofft auf eine Besserung der Situation im September.
Autor:

Dirk Bohlen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

46 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen