Kabarett, Theater und viel Musik: Das bunte März-Programm des Bühnenhauses Wesel

6Bilder

Das März-Programm im städtischen Bühnenhaus Wesel startet am Freitag, 2. März, um 20 Uhr im Studiotheater auf der Hinterbühne. Ingrid El Sigai singt, spricht und spielt, Markus Neumeyer dirigiert am Klavier, Barbara Thiemeyer flüstert und brummt mit dem Cello; und zu dritt mischen sie Paris, mit Klängen von Puccini, Satie, Debussy, Chopin und weiteren Künstlern, ganz schön auf. Die Karten für C’est la Vie, Paris, Paris gibt es zum Preis von 17 Euro.

Jedes Jahr kurz vor Ostern lädt das Blasorchester Wesel-Bislich e.V., zum Jahreskonzert in das Bühnenhaus Wesel ein. Auch in diesem Jahr wird dem Publikum am 4. März um 17 Uhr eine Reise durch die unterschiedlichsten Musikrichtungen angeboten. Die Karten für diese Veranstaltung kosten 12 Euro, ermäßigt (Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren) 6 Euro.

Weiter geht es am 6. März um 10 Uhr und am 07.03.2018 um 10 und um 16 Uhr für Kinder im Grundschulalter von 6 bis 9 Jahren mit dem getanzten Märchen „Rabe Augustin“. Eines Tages ist es für den kleinen Raben an der Zeit fliegen zu lernen. Auf seinem ersten Flug in die Stadt beginnt sein großes Abenteuer. Die Karten für diese Kinderveranstaltung kosten 5,00 bis 6,50 Euro.

Bekannte Gesichter, wie z. B. Rainer Hunold, sehen Sie am 9. März um 20 Uhr in dem Stück „Öffentliches Eigentum“ von Sam Peter Jackson. Englands beliebtester Nachrichtensprecher Geoffrey Hammond steckt mitten in der Midlife-Crisis. Auch privat hat es der prominente Bildschirmmann nicht leicht. Während er für die Medien versucht, die Ehe mit seiner Frau Elaine aufrechtzuerhalten, hofft er, von der Öffentlichkeit unbemerkt, auf einen Neuanfang mit seinem Lebenspartner Paul. Als Geoffrey mit einem 16-jährigen Jungen erwischt wird, folgen mediale Demütigungen. Die Karten hierfür erhalten Sie zum Preis von 12 bis 18 Euro.

Am 10. März um 20 Uhr ist Andreas Rebers erstmalig in Wesel zu Gast. Sein neues Programm „Amen” ist das Extrakt aus seiner langjährigen Gemeindearbeit, aktuellen Studien und friedlicher Ökumene von München über Wien bis Bagdad, wo Reverend Rebers schon vor durchgeladenen Kalaschnikows Akkordeon gespielt hat. Das wird er natürlich auch in diesem Programm tun, also Akkordeon spielen, aber mit ohne Kalaschnikows. Wenn auch Sie dabei sein möchten, es gibt noch Karten zum Preis von 19 bis 22 Euro.

Zum diesjährigen internationalen Frauentag, in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Wesel, kommen „Frau Sierp“ und „Die Becker“, alias „Thekentratsch“, mit ihrem neuen Programm „Deine Gene braucht kein Mensch“ am 14. März um 20 Uhr zu uns ins Bühnenhaus. Karten gibt es zum Preis von 17 Euro.

Es ist wieder so weit. Der Niederrheinische Kabarettpreis „Das Schwarze Schaf“ ist zu gewinnen, auch wieder in Wesel. Zwei Vorentscheidungsabende, am 16. und 23. März jeweils um 19.30 Uhr, finden im Bühnenhaus statt. Es treten jeweils 6 Kabarettisten mit 15-minütigen Kurzauftritten gegeneinander an. Im Mai 2018 wird im Duisburger Theater am Marientor in einem Finale der Sieger 2018 ermittelt. Die Karten kosten 12 Euro, ermäßigt 7 Euro.

Auch in der siebten Auflage ihres schon traditionellen Benefizkonzertes im Bühnenhaus werden die Gospel People St. Antonius ihrem Publikum mit viel Engagement vor allem moderne Gospelsongs präsentieren. Freuen Sie sich auf ein stimmungsvolles Musikerlebnis am 17. März um 19 Uhr. Karten erhalten Sie zum Preis von 11 Euro, Abendkasse 13 Euro.

Den musikalischen Abschluss in diesem Monat macht die Neue Philharmonie Westfalen, unter der Leitung von Nicholas Milton, mit ihrem Programm „Deutsche Frühromantik“. Zu diesem Konzert bringt das Orchester den fantastischen Solisten Daniel Ottensamer mit. Zu hören sind Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Carl Maria von Weber und Franz Schubert am 18. März um 20 Uhr. Die Karten für dieses Orchesterkonzert gibt es zum Preis von 13 bis 21 Euro.

Karten und Informationen zu allen Veranstaltungen erhalten Sie an der Theaterkasse im Centrum oder unter der Telefonnummer: 0281-203 2344.

(alle Fotos zum Beitrag: Agenturen)

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen