Wechsel von der Schul- in die Stadtverwaltung
Langjährige Schulsekretärin am Berufskolleg verabschiedet

Abschiedsfoto mit langjähriger Schulsekretärin Silke Michelbrink, mit auf dem Foto v. l. n. r.: Christian Drummer-Lempert (Schulleiter), Markus Höhmann (Stv. Schulleiter), Bernd Boßmann (Lehrerrat)
6Bilder
  • Abschiedsfoto mit langjähriger Schulsekretärin Silke Michelbrink, mit auf dem Foto v. l. n. r.: Christian Drummer-Lempert (Schulleiter), Markus Höhmann (Stv. Schulleiter), Bernd Boßmann (Lehrerrat)
  • Foto: Berufskolleg Wesel
  • hochgeladen von BK Wesel

Nach 18 Jahren Jahren zuverlässigem und engagiertem Dienst in der Schulverwaltung des Berufskollegs Wesel wechselt Silke Michelbrink nun in eine andere Verwaltung: Ab Oktober wird sie in der Stadtverwaltung Wesel im Vorzimmer des dortigen Beigeordneten Rainer Benien tätig sein.

In der neuen Sporthalle des Berufskollegs nahmen die Schulleitung, das gesamte Sekretariat, der Lehrerrat und zahlreiche Lehrkräfte in einem kleinen feierlichen Rahmen Abschied von Frau Michelbrink. "Heute nun müssen wir Silke Michelbrink verabschieden. Und ich muss ganz offen sagen, dass mir das gar nicht gefällt", gab Schulleiter Christian Drummer-Lempert in seiner Abschiedsrede zu. Der Arbeitsplatz von Silke Michelbrink sei in der zurückliegenden Zeit so etwas wie ein Kernpunkt an dieser Schule gewesen. "Sie war dem Großteil des Kollegiums immer eine wertvolle Beratungshilfe, wenn es zu klären galt, wo man sein Anliegen besser durchsetzen kann: Bei der Abteilungsleitung, der stellvertretenden Schulleitung oder beim Schulleiter. Das wichtigste dabei: Jeder konnte sich der Verschwiegenheit sicher sein." Neben allen Personalangelegenheiten habe Frau Michelbrink in den letzten Jahren den gesamten Haushalt der Schule abgewickelt.

"Vorbildliche Übergabe"

Auch wenn er den Wechsel persönlich bedauere, habe Drummer-Lempert Verständnis für diesen Schritt. Sie habe eine mehr als gute berufliche Alternative gefunden. "Als Weselaner Kind ist der Wechsel in die Weseler Stadtverwaltung folgerichtig". Auch dem Thema Schule bleibe sie treu, weil sie dort nun neben den Bereichen Kultur und Soziales auch für die Weseler Schulen zuständig ist.
Der Schulleiter bedankte neben ihrem jahrelangen beruflichen Engagement auch für ihre vorbildliche Übergabe: "Auf 6 Seiten hat sie in den vergangenen Wochen in Stichworten zusammengestellt, welche Dinge sie hier im Büro des BK Wesel tagein – tagaus verlässlich bearbeitet. An 5 Nachmittagen ist sie mit uns Punkt für Punkt durchgegangen, damit der Laden hier weiterhin läuft. Diese vorbildliche Übergabe charakterisiert exakt ihre Arbeitsweise und Arbeitshaltung und ihre Verbundenheit mit dieser Schule."

Poesiealben als Abschiedsgeschenk

Natürlich ließ es sich auch der Lehrerrat nicht nehmen, sich im Namen des gesamten Kollegiums bei ihr zu bedanken und ihr für ihre berufliche Zukunft alles Gute zu wünschen. Als Vorsitzender des Lehrerrats überreichte Bernd Boßmann als Abschiedsgeschenk Silke Michelbrink zwei Poesiealben mit kreativen und sehr persönlichen Abschiedsworten und Glückwünschen zahlreicher Kolleginnen und Kollegen. "Ein Album hat aufgrund der großen Beteiligung des Kollegiums nicht ausgereicht".

Sichtlich bewegt verabschiedete sich Frau Michelbrink mit den Worten: "Ich werde Sie und die Schule mit ihrem täglichen Trubel sicherlich vermissen. Ich wünsche Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!"

Autor:

BK Wesel aus Wesel

Hamminkelner Landstraße 38b, 46483 Wesel
+49 281 966610
presse@berufskolleg-wesel.de
Webseite von BK Wesel
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen