Schock am (Herbst-)Nachmittag: Die letzte 2017er Zünsler-Generation gibt dem Buchsus den Rest

Klein aber gemein!
2Bilder

Sie dachten, der Sommer sei vorbei? Rein temperaturtechnisch ist das ganz bestimmt so! Allerdings existiert in unser aller Grünzone ein kleiner fieser Schädling, für den der Herbst noch nicht angebrochen zu sein scheint.

Mit gehörigem Schrecken stellte ich soeben fest, dass noch längst nicht alle Buchsbaumzünsler vernichtet, geschweige denn der frühwinterlichen Niederrheinkälte zum Opfer gefallen sind.

Nichtsahnend humpelte ich durch den Garten, als mir plötzlich frisch abgenagte Blätter an einer unserer Buchsbaumpflanzen auffielen. Der Schock folge beim Näherkommen in Form eines winzigen Zünslers, der sich angesichts meiner Begutachtung schnell am seidenen Faden abseilte. Kaum mehr als einen Zentimeter lang und nur zwei Millimeter dick.

So, liebe Gartenfreunde - die Katastrofe ist komplett! Vielleicht dachten Sie (so wie ich), durch Absammeln der Raupen, diverse Giftspritzen, Rückschnitt oder/und Komplettentsorgung seien Sie des Problems Herr geworden? Nein, so ist es leider nicht!

Kontrollieren Sie in der nächsten Regenpause schnell ihre verbleibenden Buchse.
Ob wir den Kampf verloren haben?

Klein aber gemein!
Man sieht sie kaum, die schadenfreudigen Gesellen!
Autor:

Dirk Bohlen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

69 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.