Buchsbaumzünsler

Beiträge zum Thema Buchsbaumzünsler

Natur + Garten
Der Buchsbaumzünsler aus Ostasien wurde vermutlich Anfang dieses Jahrhunderts mit Pflanzenimporten nach Mitteleuropa eingeschleppt. (Symbolfoto)
2 Bilder

Sinnvolle Abwehr gefräßiger Raupen ohne Gift
Lästiger Nimmersatt

Angesichts steigender Temperaturen sehen Gartenbesitzer die Plagen schon kommen: Buchsbaumzünsler und Eichenprozessionsspinner bevölkern nun zunehmend wieder Gärten und Grünanlagen. „Um den Kahlfraß der Raupen Nimmersatt an Buchsbäumen und Eichen zu verhindern, sind im Hinblick auf Gesundheit und Umwelt gifthaltige Schädlingsbekämpfungsmittel jedoch ein No-Go“, erklärt die Verbraucherzentrale NRW. Bei der Bekämpfung der gefräßigen Raupen in Buchsbäumen ist der Einsatz von im Handel erhältlichen...

  • Gladbeck
  • 29.05.20
LK-Gemeinschaft
Regine Hövel aus Dinslaken ist unsere BürgerReporterin des Monats Mai.
4 Bilder

Lokalkompass präsentiert
BürgerReporterin des Monats Mai: Regine Hövel aus Dinslaken

Erst Hobbyfotografin, dann Siegerin bei einem Fotowettbewerb, jetzt langjährige  BürgerReporterin: Regine Hövel aus Dinslaken ist unsere BürgerReporterin des Monats Mai! Bei einem Telefonat erklärte sie mir, welche LK-Treffen sie in besonderer Erinnerung behalten hat und wie man mit dem Buchsbaumzünsler im eigenen Garten fertig wird. Vorab, Regine, soll ich von unserem Redaktionsleiter Thomas Knackert vielen Dank für deinen tollen Beitrag über den Buchsbaumzünsler aus dem letzten Jahr...

  • Dinslaken
  • 01.05.20
  • 75
  • 14
Natur + Garten
gesund!
11 Bilder

Nach dreieinhalb Jahren Kampf gegen den Buchsbaumzünsler
Der Schädling ist besiegt - die meisten Pflanzen haben überlebt!

Alle reden nur noch vom Eichenpropzessionsspinner. Doch was macht eigentlich der Buchsbaumzünsler? Vor rund zwei Monaten steckte ich noch mitten im Kampf gegen das fiese Tierchen. Und jetzt kann ich Euch stolz verkünden: Ich habe gewonnen! Von insgesamt 18 ehemals rundum gesunden Pflanzen habe ich vier definitiv verloren. Weitere zwei bis drei stehen eventuell auf der Kippe. Im nächsten Frühjahr wird sich herausstellen, ob der Pilz, den der Raupenbefall mit sich brachte, ihnen den Garaus machen...

  • Wesel
  • 05.07.19
  • 3
Natur + Garten
Die Raupe und die letzten Blätter am Buchs: sie findet sie garatiert!
11 Bilder

Zünsler-Wars - the next Generation
Achtung, Buchsbaumfreunde: Jetzt kommt's drauf an, dass Ihr am Ball bleibt!

Ich hatte es versprochen: Ihr bekommt einmal pro Monat einen Sachstandsbericht über meine Zünsler-Wars! Heute ist es wieder soweit. Eins vorab: es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute zuerst: Mein Kampf hat sich gelohnt - die größten meiner Buchsbäume und einige kleinere haben überlebt und sind auf dem Wege der Besserung (siehe Bildergalerie). Die schlechte Nachricht: Wahrscheinlich habe ich die Auswirkungen des Pilzes unterschätzt, den die Raupen bei Ihren Fress- und...

  • Wesel
  • 01.05.19
  • 3
  • 1
Natur + Garten
Keine Sorge, es ist nur ein Symbolfoto. Diese Zünsler sammelte ich im vergangenen Hochsommer und legte sie auf ein Teelicht, um die Größe der Raupen zu dokumentieren.
8 Bilder

Zünsler-Wars, the Year after: Was vom Buchsbaum übrig blieb
Achtung, der Frühling kommt - die gefräßigen Raupen starten jetzt ihre erste Fressattacke!

Haben Sie's auch gelesen? Die Tischdeko bei Kommunions- und Konfirmationsfeiern muss dieses Jahr ohne Buchsbaumzweige auskommen. Der Grund: Es gibt kaum noch Buchsbäume! Allerdings nennen die ersten Medienberichte dieses Frühjahrs den falschen Grund als Ursache für die Misere: Der Buchsbaumzünsler habe den Bestand im ganzen Land nahezu vernichtet.  Sorry, liebe Leute, aber das ist ziemlicher Unsinn! Nicht der Zünsler, sondern der Menschen hat die Pflanzen flächendeckend platt gemacht. Klar, sie...

  • Wesel
  • 07.04.19
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Der gefräßige Buchsbaumzünsler wird Ende März wieder aktiv. Foto: Daniel Magalski
3 Bilder

Ist der Kampf gegen den Buchsbaumzünsler noch zu gewinnen?
Raupe Nimmersatt ist schon wieder hungrig

Viele Buchsbaum-Experten und Floristen haben den Kampf gegen die ostasiatische "Raupe Nimmersatt" längst aufgegeben. Doch im eigenen Garten wird immer noch gespritzt, gelaubsaugt und gesammelt, was das Zeug hält. Hat das Ganze überhaupt einen Sinn? So langsam geht der Raupenfraß wieder los. Der Buchsbaumzünsler ist jetzt besonders hungrig und beginnt bei konstanten Temperaturen ab etwa 10 bis 12 Grad Celsius im inneren und unteren Bereich der Pflanzen zu knabbern. Während der Überwinterung der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.03.19
  • 1
Natur + Garten
Von
Petra
de Lanck

Glosse
I'll be back

Kollege B. ist stolzer Kleingartenbesitzer. Derzeit ist es noch recht karg in seinem Refugium - dennoch schmiedet er bereits Pläne für den herannahenden Frühling. Stolz zeigt er uns Bilder aus der Blütezeit im Vorjahr. Am Bildrand gut zu erkennen: zwei Buchsbäumchen... Na, dämmert's? - Richtig!! Ebenfalls große Pläne für den Frühling schmiedet der Buchbaumzünsler. Er sitzt sozusagen bereits auf gepackten Koffern, um spätestens im Wonnemonat Mai groß angelegt mit seinen Kumpels und Kumpelinen...

  • Essen-Süd
  • 12.02.19
Natur + Garten
Gemeine Wespe [Vespula vulgaris] - ihr Oberkiefer (Mandibel) ist weit geöffnet
7 Bilder

Neues zum Buchsbaumzünsler: Fressfeind entdeckt!

In meinem Garten hat die Gemeine Wespe [Vespula vulgaris] die Raupen des Buchsbaumzünslers als Nahrung für die Brut entdeckt. Diese Beobachtung machte ich am 27. August 2018, als ich die Buchsbaumhecke nach Raupen absuchte und die gefundenen in einem kleinen Zinkeimer sammelte. Während der Suche umschwirrten mich dauernd Wespen, was mich wunderte. Das war bisher nicht der Fall. Als ich ein besonders lautes Brummen aus Richtung Eimerchen hörte und nachsah, kam mir schon eine Wespe mit einer...

  • Dinslaken
  • 30.08.18
  • 75
  • 53
Überregionales
Elmar Viefhaus aus Henrichenburg inmitten einiger seiner Buchsbäume.

Bär und Giraffe aus Buchs: Elmar Viefhaus bewahrte seine Figuren vor dem Buchsbaumzünsler

Bär, Giraffe und Elefant bevölkern den Garten von Elmar Viefhaus – aus Buchsbaum. Seit 35 Jahren gestaltet der Henrichenburger die Pflanzen und kreiert Figuren. In diesem Jahr hatte er wie viele andere Gärtner mit dem Buchsbaumzünsler zu kämpfen. Doch der 71-Jährige war erfolgreich. Alle 73 Bäumchen überlebten. Seine Frau war es, die Elmar Viefhaus einst von ihrer Arbeitsstelle, dem Büro eines Blumengroßhandels, einen Buchsbaum mitbrachte. "Damals habe ich mit einem Hahn angefangen", erinnert...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.08.18
Natur + Garten
Drücken Sie die Zweige beiseite und untersuchen Sie die Pflanze ganz genau!
7 Bilder

Der Kampf gegen den Buchsbaumzünsler ist noch nicht gewonnen - geben Sie nicht auf!

So Leute - heute erfolgt meine letzte Warnung vor den Ferien! Lassen Sie Ihre Buchsbäume nicht unbeobachtet! Wenn die Pflanzen in Ihrem Garten vom Zünsler befallen sind - fahren Sie nicht in Urlaub, ohne eine Entscheidung getroffen zu haben: Alternative 1: Sie sammeln möglichst alle Raupen ab und stäuben Ihre Buchse gegebenenfalls nochmal dick mit Algenkalk ein. Alternative 2: Sie reißen die Pflanzen raus und entsorgen sie fachgerecht. Meine Nachbarin, eine ältere Dame, musste aufgeben: Ihre...

  • Wesel
  • 13.07.18
  • 11
  • 2
Natur + Garten
So groß sind sie zurzeit etwa!
3 Bilder

Zünsler Wars - Next Generation / Führen Sie vor Ihrem Urlaub den nächsten Gegenschlag aus!

Vor dem Zünsler gewarnt und über ihn gewitzelt habe ich ganz bestimmt genug! Deshalb schicke ich heute allein diese Durchhalteparole in den Orbit: Leute, Ihr schafft das! Bitte geben Sie nicht auf, selbst wenn Sie nach wochenlangem Kampf keine Lust mehr haben oder sich an der Panikgrenze bewegen. Zwei Maßnahmen fallen jetzt allerdings weg, die sollten Sie KEINESFALLS in Erwägung ziehen: 1) Rückschnitt. Dafür ist es jetzt zu spät, das schadet selbst robusten Pflanzen wie dem Buchsbaum. 2)...

  • Wesel
  • 30.06.18
  • 2
  • 2
Natur + Garten
6 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Wir dachten das der grüne Spiesser halt macht vor unserem Garten

So mal ganz unter uns, ist nicht jeder so ein kleines bisken spießerisch, ja vielleicht auch kleinkariert? Für uns war der Buchsbaum (ich meine unsere zwei Buchsbäume, ca. 30 Jahre alt) immer ein Symbol der dieser ,,ach dat musse auch haben'' gesteuerten Welt. Im Frühjahr alles fein gemacht, die Buchsbäume waren so wie immer, unsere Gedanken ... mal wieder Schwein gehabt! Obwohl ganz Emmerich und damit meine ich nicht das kleine gallische Dorf umzingelt ist von diesen Buchsbaumzünslern. Na ja,...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.06.18
  • 29
  • 20
Natur + Garten
2 Bilder

Verkehrte Welt: Alle fürchten sich vor dem Zünsler, während EPS sich gefährlich breit macht

Samstagmorgen, 8.30 Uhr, Grünsschnittannahme an der Gütersraße in Hamminkeln. Ein Hobbygärtner parkt neben mir am Gartenabfallhaufen ein, als ich gerade meine Sammeltonnen vom Hänger wuchte. Fast zeitgleich sehen wir die beiden mittelgroßen Buchsbäume zwischen dem anderen Grün. "Schweinerei!"", sagt er. "Die müssen doch separat entsorgt werden!" - "Manche verstehens's nie.", antworte ich kopfschüttelnd. Der Organisator der Annahme-Frühschicht bittet mich, die beiden Buchse zum korrekten Haufen...

  • Wesel
  • 29.05.18
  • 1
Natur + Garten
Er macht sich zurzeit wieder über unsere Buchsbäume her: der Buchsbaumzünsler

Buchsbaumzünsler: Befallene Pflanzen sollten verbrannt werden

Pflanzen, die vom Buchbaumzünsler befallen sind, sollten verbrannt werden. Nur so werden die Raupen und Puppen wirksam bekämpft. Pflanzen (-reste) mit Buchsbaumzünsler-Befall gehören daher in den Hausmüll der Grauen Tonne. Sie dürfen NICHT in die Braune Tonne oder die Grünschnitt-Container bei den Entsorgungsbetrieben Essen (EBE). Sie sollten im eigenen Interesse auch nicht auf den heimischen Kompost. Entsorgung über Graue Tonne, Stadtsack oder am Recyclinghof Sollte die eigene Graue Tonne zu...

  • Essen-Ruhr
  • 11.05.18
Überregionales
Der Zünsler zerstörte auch diesen großen Buchsbaum in Alstedde.
5 Bilder

Buchsbaumzünsler hat leichtes Spiel

Annette Graf sieht es jeden Tag bei der Gassi-Runde mit Hund Lenny. Wo Buchsbaum in den Vorgärten der Siedlung grünte, klaffen Löcher oder stehen allenfalls noch gelbe Skelette. Der Buchsbaumzünsler hat ganze Arbeit geleistet und für Annette Graf ist das keine Überraschung. "Wir Menschen haben den Zünsler als Schädling eingeführt und ihm den Tisch mit der Pflanzung von so vielen Buchsbäumen reichlich gedeckt, er hatte bei dieser Dichte ein leichtes Spiel", sagt Annette Graf aus Lünen. "Ursache...

  • Lünen
  • 08.05.18
  • 1
  • 1
Ratgeber
Der Buchsbaumzünsler frisst sich durch die Buchsbäume in der Region.Foto: Magalski
2 Bilder

Buchsbaumzünsler frisst sich durch Gärten

Ihr Hunger kennt keine Grenzen und wie eine Streitmacht überfallen sie die Gärten in der Region. Der Buchsbaumzünsler ist der Albtraum vieler Gartenfreunde. "In Nordlünen gibt es kaum noch Buchsbäume ohne Befall", berichtet eine Leserin unserer Redaktion und schon nach kurzer Recherche ist klar: Der Buchsbaumzünsler ist in ein echtes Problem und das nicht nur im Norden, sondern überall im Kreis Unna und über seine Grenzen. Der Buchsbaumzünsler ist ein Schmetterling, eingeschleppt aus Asien....

  • Lünen
  • 30.04.18
  • 2
  • 1
Natur + Garten
Der Buchsbaumzünsler, eine aus Asien eingeschleppte Raupe, richtet massive Fressschäden an den Pflanzen an.
2 Bilder

Buchsbaumzünsler: Kranke Pflanzen richtig entsorgen

Der Buchsbaumzünsler sucht wieder die Gärten und Friedhöfe heim. Die aus Asien eingeschleppte Raupe richtet massive Fressschäden an den Buchsbäumen an. Die Bekämpfung dieses Schädlings ist nach Angaben des EUV Stadtbetriebs überaus schwierig. Daher gibt der EUV folgende Tipps: - Befallene Pflanzenteile müssen entfernt werden. Bei zu starkem Befall bleibt nur die Entsorgung der kompletten Pflanze. In den eigenen Komposter dürfen die kranken Buchsbäume und das betroffene Schnittgut aber...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.04.18
Natur + Garten
2 Bilder

Der Buchsbaumzünsler ist wieder da

Gestern hangelte sich diese kleine Raupe am Terassenfenster herunter! Ein Tipp den man versuchen sollte, aus dem Internet:  Lesertipp zum Buchsbaumzünsler: Wunderwaffe Müllsack Na denn schönen Sonntag noch

  • Castrop-Rauxel
  • 29.04.18
  • 6
  • 3
Natur + Garten
In der Nähe verwelkter Blätter finden Sie die frisch geschlüpften Raupen. Sie sind jetzt etwa einen Zentimeter lang.
7 Bilder

Buchsbaumzünsler, die Fünfte: Nicht aufgeben, sondern stutzen und nochmal kälken!

Sie greifen wieder an - geben Sie trotzdem nicht auf! Die Raupen des Buchsbaumzünslers haben uns im vergangenen Jahr ordentlich zu schaffen gemacht. Und jetzt sind sie plötzlich wieder da. Kaum lässt der Sommer sich blicken, beginnen sie ihr zerstörerisches Tun im Blattwerk unseres geliebten Gartengrüns. Aber auch, wenn Sie zurzeit viele vergilbte, abgestorbene Blättern in den äußeren Bereichen Ihrer Buchsbäume finden: Sie sollten keinesfalls die Flinte ins Korn werfen. Vor einigen Wochen war...

  • Wesel
  • 24.04.18
  • 6
  • 5
LK-Gemeinschaft
8 Bilder

Buchsbaumzünsler

Schade um die schönen Buchsbäume, der Zünsler hat einen maßlosen Appetit 

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 22.04.18
  • 2
  • 2
Natur + Garten
Der Buchsbaumzünsler ist äußerst gefräßig. Foto: Schuppara/Lokalkompass Duisburg

Glosse: Auf in den Kampf gegen den Buchsbaumzünsler

Der Buchsbaumzünsler wird in den nächsten Wochen wieder über unsere Buchsbäume herfallen - zumindest über jene, die im vergangenen Jahr seine Fraß-Tätigkeit überlebt haben. Meine haben es - dank meines kämpferischen Einsatzes - denn diese dekorativen Pflanzen sind mein Heiligtum. Unerwünschter Gast aus Ostasien Nun wetze ich quasi wieder die Messer, um meine Lieblinge vor diesem gefräßigen Schädling zu schützen. Das heißt Gespinste entfernen, Pheromonfallen anbringen und später auch Raupen...

  • Essen-Ruhr
  • 06.04.18
  • 2
Natur + Garten
Schöne, tödliche Tierchen!
2 Bilder

Die Zünsler warten schon: Fahren Sie nicht in den Urlaub, ohne Ihre Buchsbäume gekälkt zu haben!

Die Hiobsbotschaften gaben sich im Sommer 2017 die Klinke in die Hand: Der Buchsbaumzünsler befiel komplette Regionsbestände der beliebten Garten- und Heckenpflanze. Dinslaken vernichtete generalstabsmäßig den Buxus sämlicher kommunaler Grünflächen. Bei der Hamminkelner Grünschnittannahme türmte sich der Haufen entsorgter Buchspflanzen höher als der mit allen anderen Pflanzenresten. Wer gewisse Regeln nicht beachtete, wurde weggeschickt: Buchsbäume hatten gefälligst eliminiert eingetütet und...

  • Wesel
  • 27.03.18
  • 4
  • 3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.