Fracken gegen Putin? Was können wir dagegen tun?

Einladung zum Faktencheck und Aufruf zur Stellungnahme

Am Mittwoch, den 9. April ab 19 Uhr im Dohlhof, Hauptstege 5 in Wesel.

Im Zusammenhang mit der Krimkrise hat EU-Kommissar Günther Öttinger eine neue Debatte um die Zulassung der Frackingtechnologie zur unkonventionellen Erdgasgewinnung in Deutschland angestoßen. Einzelne Bundes- und Landespolitiker von CDU, SPD und FDP, sowie Industrievertreter befürworten die Technik, mit zwei Argumenten:
- Die Abhängigkeit von russischen Gasimporten soll reduziert werden.
- Die Konkurrenzfähigkeit der deutschen Industrie soll durch billiges Frackinggas verbessert werden.
Die Weseler Grünen widersprechen diesen Behauptungen nachdrücklich und fordern alle Bürgerinnen und Bürger, Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker auf, eindeutig gegen diese umweltgefährdende Technologie Stellung zu beziehen.
Faktencheck: Arno Ostwald, Kandidat von B90/Die Grünen für den Rat der Stadt Wesel und Energieberater bei einem der größten deutschen Ingenieurbüros für Industrieplanung stellt die wissenschaftlichen Fakten zur Frackingtechnologie vor, Mitglied im Klimabeirat.
Welche Fördertechnologien werden genutzt? Wie groß ist das Potential? Welche Auswirkungen hätte Fracking auf die Energiewende? Welche Umweltauswirkungen und Risiken sind zu erwarten?
Was können wir gegen Fracking tun? Gabriele Obschernicat von der Interessen-gemeinschaft gegen Gasbohren Hamminkeln ist seit Jahren gegen Fracking aktiv. Sie ist deutschlandweit und international bestens informiert und mit zahlreichen Bürgerinitiativen in anderen Ländern vernetzt.
Welche Firmen engagieren sich im Bereich Wesel? Welche Rechtsgrundlagen liegen dem Verfahren zugrunde? Welche politischen Instanzen und welche Politiker sind am Verfahren beteiligt? Wie groß ist das Risiko, das die Konzerne ihre Interessen durchsetzen können? Was können Bürgerinnen und Bürger gegen Fracking unternehmen?
Moderation: Ulrich Gorris, Vorstandssprecher Bündnis 90/Die Grünen, OV-Wesel

Autor:

Ulrich Gorris, Grüne-Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen