Jetzt Zuschüsse für ländliche Bauten sichern

Jens Ostermann-Schelleckes (Sparkasse), Chrisine Markert (Bezirksregierung Düsseldorf), Armin E. Huber (Bezirksregierung Düsseldorf) und Friedrich Wilhelm Häfemeier (Sparkasse).
6Bilder
  • Jens Ostermann-Schelleckes (Sparkasse), Chrisine Markert (Bezirksregierung Düsseldorf), Armin E. Huber (Bezirksregierung Düsseldorf) und Friedrich Wilhelm Häfemeier (Sparkasse).
  • hochgeladen von Helena Pieper

„Private kennen oft die Förderbausteine nicht; dabei sind vielfältige Möglichkeiten vorhanden.“, sagt Armin E. Huber von der Bezirksregierung Düsseldorf, die noch bis 2013 Zuschüsse für ländliche Bauten bereit stellt.

Angesprochen sind Menschen, die in der „LEADER-Region“ wohnen, also in: Bergerfurth, Bislich, Blumenkamp, Flüren, Hamminkeln, Hünxe, Raesfeld, Rees und Schermbeck.

Damit keine Leerstände entstehen, gibt es die Fördermittel in der LEADER-Region unter anderem „zur Erhaltung ortsbild- und landschaftsprägender ländlicher Bausubstanz sowie zur Schaffung neuer Nutzungen in ehemals landwirtschaftlich genutzten Gebäuden.“, erklärt Christine Markert von der Bezirksregierung Düsseldorf weiter.

Da „bisher noch nicht so viel angefragt wurde, sehen wir den Bewerbungen gelassen entgegen.“, ermuntert Huber potentielle Bewerber um die LEADER-Fördermittel. „Es ist noch genug Geld da.“, fügt Friedrich Wilhelm Häfemeier, Vorstand der Verbands- Sparkasse hinzu.

Pro Maßnahme zum Erhalt des Gebäudes gibt es maximal 30.000 Euro; für aktive Landwirte, die sich ein zusätzliches Einkommen sichern wollen, gibt es sogar bis zu 100.000 Euro Zuschuss für die Umnutzung von Gebäuden, etwa als Miet- oder Ferienwohnung, Praxisräume oder Handwerksbetriebe.

Wer mehr zum Thema erfahren möchte: Am Dienstag, 20. März, findet ab 19.30 Uhr eine Info-Veranstaltung im Gasthof Hartmann in Marienthal (Pastor-Winkelmann-Straße 2) statt. Anmeldung, wegen begrenzter Teilnehmerzahl, unter 0281/205-333.

Autor:

Helena Pieper aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen