Programm-Start für interessierte Unternehmerinnen

Rita Nehling-Krüger (links) und Heike Kemper sind für die Betreuung zuständig.
2Bilder
  • Rita Nehling-Krüger (links) und Heike Kemper sind für die Betreuung zuständig.
  • Foto: Archiv (JuK, HaS)
  • hochgeladen von Lokalkompass Kreis Wesel

Das 2011 neu konzipierte Programm des Unternehmerinnen- und Gründerinnentreffs war ein voller Erfolg und wird in diesem Jahr fortgesetzt. Neben den abwechslungsreichen Sonderveranstaltungen gibt es an jedem ersten Donnerstag im geraden Monat einen Stammtisch in Wesel.

Hier besteht die Möglichkeit, sich vor dem eigentlichen Vortrag in lockerer Atmosphäre näher kennenzulernen, auszutauschen und zu vernetzen. Im Anschluss stellen mehrere Unternehmerinnen sich und ihr Konzept vor.

Den diesjährigen Auftakt macht am Donnerstag, 2. Februar, Margot Fuchs vom Togram-College Wesel und Claudia Happe, Fahrlehrerin und Verkehrspsychologin aus Wesel.

Zu den interessanten Sonderveranstaltungen gehören der Workshop "Möglichkeitsmanagement für Unternehmerinnen mit und ohne Kind(ern)“ mit Karin Epskamp, Kreative Entwicklungsprozesse – Beratung, Coaching & Training, am 10. Mai im Haus Elmer in Marienthal und die Radtour „Mit Rad zur Tat“ am 25. August, die in diesem Jahr zum ersten Mal am Rathaus Hamminkeln startet und am 25. September der Workshop „Leidenschaft ist die beste Köchin“ mit Gudrun Höver-Kazur, Feste à la Carte, und Sibille Weihofen (Bildung & Coaching) im Katholischen Bildungsforum Wesel.

Infos zum Jahresprogramm gibt’s unter Telefon 0281/2072142 oder bei den Gleichstllungsbeauftragen Heike Kemper (Wesel), Rita Nehling-Krüger (Hamminkeln) oder Petra Hommers (Kreis Wesel).

Rita Nehling-Krüger (links) und Heike Kemper sind für die Betreuung zuständig.
Petra Hommers (rechts) mit interessierten Teilnehmerinnen.
Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen