Tipps der Genussregion für Einkauf regionaler Geschenke, niederrheinischer Spezialitäten und lokal produzierter Bäume
Weihnachtsbäume – frisch und regional vom Niederrhein

Christbaumschlagen in Drevenack. (Symbolfoto)
  • Christbaumschlagen in Drevenack. (Symbolfoto)
  • Foto: (LK-Archiv) Kreis Wesel
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Tipps für den Einkauf regionaler Weihnachtsgeschenke, niederrheinischer Spezialitäten und lokal produzierter Weihnachtsbäume hat die Genussregion Niederrhein pünktlich zur Advents- und Weihnachtszeit auf dieser Internetseite (https://www.genussregion-niederrhein.de) zusammengestellt.

Stöbern, Schlendern und Schlemmen - unter diesem Motto laden viele Genussproduzenten zu ihren kleinen Weihnachtsbasaren und -aktionen ein. Neben den beschaulichen Weihnachtsmärkten werden auch viele Weihnachtsmenüs angeboten, die vom veganen Brunch über Besonderheiten wie Pulled Goose Burger bis hin zum traditionellen Martinsgans-Menü reichen.

Zwei kostenlose Weihnachtsessen

Eine Besonderheit ist in diesem Jahr wieder die Einladung zu zwei kostenlosen geselligen Weihnachtsessen in der kleinen Hausbrauerei Walterbräu. Sie finden am vierten Adventssonntag, 22. Dezember, um 11 und 14 Uhr statt. Eine Anmeldung ist bei Walter Hüsges unter der Telefonnummer 02803/1597 erforderlich. Wer möchte, kann im Anschluss eine Spende für gemeinnützige Zwecke geben.

Werksverkäufe

Auch die niederrheinischen Genusshandwerker lassen sich in diesem Jahr wieder etwas einfallen. So gibt es neben Weihnachts-Werksverkäufen zum Beispiel auch Weihnachtsstollen mit Malzbier oder regionalem Saft und Geschenkkörbe voller regionaler Spezialitäten zu erwerben.

Auswählen und Selberschlagen

Ein besonderes winterliches Abenteuer für die ganze Familie ist das gemeinsame Auswählen und Selberschlagen des Weihnachtsbaumes, der dann zu Hause prachtvoll geschmückt werden kann. Bei kalten Temperaturen bieten viele regionale Weihnachtsbaumproduzenten am Verkaufsort auch Glühwein, Plätzchen, Waffeln, Gegrilltes oder sogar Wildschweingeschnetzeltes für ein weihnachtliches Gefühl an.

Ein frisch geschlagener Baum aus den kleinflächigen niederrheinischen Weihnachtsbaumkulturen wirkt sich aufgrund der kurzen Transportwege positiv auf die Ökobilanz aus.

Internet-Shop nicht nur für "Weihnachtsmarktdrückeberger"

Weihnachtsmarktdrückeberger haben übrigens die Möglichkeit, regionale Geschenke regionaler Genusshandwerker im Internet-Shop (https://www.feines-vom-land.de) zu bestellen.

Weitere Informationen gibt es bei der EntwicklungsAgentur Wirtschaft, Geschäftsstelle Genussregion Niederrhein e.V., Telefon 0281/207-3018 oder unter hier (https://www.genussregion-niederrhein.de)

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.