NOSTALGIETANKE

Es war einmal!
5Bilder

Als an der Schermbecker Landstraße in Wesel Hugo Voss noch seine gern aufgesuchte Tankstelle betrieb, gab es in der direkten Nachbarschaft das Restaurant "Haus Bumenthal". Heute gibt es dort beides nicht mehr, denn auf diesem Grund und Boden hat sich ein Lebensmitteldiscounter niedergelassen.
Auch an dieser Tankstelle durchbrach im Sommer 1979 der Spritpreis erstmalig die Schallmauer von 1,00 DM. Da die pro Liter - Zählwerke auf Pfennige eingestellt waren, wurden die Zapfsäulen auf einen 0,5 Literpreis eingestellt.
Zu zahlen war dann an der Kasse das Doppelte der angezeigten Literentnahme.
Bei Veränderung des Preises mußten die Tafeln noch per Hand ausgetauscht werden, wozu für die oberen Anzeigefelder eine Leiter notwendig wurde.
Heute, da die Anzeigen fast täglich korrigiert werden müssen, ( meistens leider nach oben ), passiert dieses auf digitalen Knopfdruck. Tatsache ist, dass der Energiepreis für unsere Fahrzeuge gigantische Ausmaße angenommen hat. Dabei ist es egal, ob die Marke mit roten, blauen oder gelben Reklametafeln wirbt.

Autor:

Peter Reiss aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.