Was sich die Mitarbeiter bei Textilpflege Bergner für ihren Chef einfallen ließen
Überraschung geglückt – Übergabe des goldenen Meisterbriefs zum Jahrestag an Udo Bergner

v.l. Ralf Schumann, Monika Schumann, Martin Bauer, Andrea Bergner, Ehefrau Catharina Bergner, Udo Bergner, Marina Hassmann (seit 50 Jahren im Unternehmen) und Enkeltochter Sahra Bergner.
9Bilder
  • v.l. Ralf Schumann, Monika Schumann, Martin Bauer, Andrea Bergner, Ehefrau Catharina Bergner, Udo Bergner, Marina Hassmann (seit 50 Jahren im Unternehmen) und Enkeltochter Sahra Bergner.
  • hochgeladen von Ines Wenzel

Heute auf den Tag genau zum 50-jährigen Jubiläum übergaben die Familie und Mitarbeiter den goldenen Meisterbrief an Udo Bergner. Er fand nur wenige Worte und war zu Tränen gerührt. „Damit habe ich so gar nicht gerechnet. Ihr seid doch verrückt“, so Udo Bergner. Seine Tochter, Andrea Bergner, die das Unternehmen nun seit 2009 in vierter Generation führt, hielt eine kurze Rede. „Auch ich danke allen Mitarbeiter*innen und der Familie. Vor allem auch meiner Mutter, ohne die so etwas nicht möglich wäre“, so Andrea Bergner.

Die Mitarbeiterin Monika Schumann und ihr Mann Ralf waren die Ideengeber. „Als ich meine Frau zur Arbeit brachte, ist mir das Ausstellungsdatum des Meisterbriefes aufgefallen und so sprach ich Andrea an“, sagte Ralf Schumann. Das brachte den Stein ins Rollen und so organisierten sie eine gelungene Überraschungsfeier zum Meisterjubiläum.

Der Weseler Traditionsbetrieb besteht schon seit 1904 und wurde vom Urgroßvater Ludwig Bergner gegründet. 1971 übernahm dann Udo Bergner das Unternehmen und brachte, etwas zum Unmut seines Vaters, frischen Wind mit Erneuerungen, Ideen und Modernisierungen ins Unternehmen. Heute ist die Textilreinigung Bergner die älteste Textilreinigung in Nordrhein-Westfalen und feiert in diesem Jahr das 115. Jubiläum. Sogar die Ladeneinrichtung in der Zentrale ist nachweislich die Älteste in ganz Deutschland.

Besonders stolz ist Udo Bergner aber auf sein kleines „Färbereimuseum“, wie er es liebevoll nennt. Dort hat er alles zusammengetragen was es seit der Unternehmensgründung gab, von Zeitungsausschnitten über alten Maschinen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen