Bild

Nachrichten - Witten aktuell

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

46 folgen Witten aktuell
Sport

Laufen auf Rosenmontag in Witten
'FunVorRun Witten' trainierte närrisch

Keine Frage, wenn der Lauftreff schon auf Rosenmontag fällt, wollten sich die Läufer von ‚FunVorRun Witten‘ diesem närrischen Tag nicht entziehen. Der Treffpunkt auf dem Parkplatz Lohmann an der Lakebrücke wurde extra auf 18 Uhr gelegt, damit die gerade gestartete Anfängergruppe und die Stammläufer gemeinsam eine Runde drehen konnten. Ein gemeinsames Büfett mit mitgebrachten Berliner Ballen, Kuchen und Getränken rundete den sportlichen Teil ab. „Die Funktionalität der Laufkleidung wurde dem...

  • Witten
  • 25.02.20
Politik

2 Klagen sind bei der Stadt Witten bisher eingegangen . . .
Der Ratsentscheid ist rechtswidrig - Bürgerbegehren Kornmarkt: WIR KLAGEN !

Jetzt nur noch 4-5 Bäume statt 10 Bäume und die 3 Bushaltestellen mit Wartehäuschen fehlen ganz! Der Rat der Stadt hat am 03.02.2020 über die Zulässigkeit eines Bürgerbegehrens entschieden, das bis jetzt noch nicht eingereicht wurde, was rechtlich und auch praktisch nicht möglich ist. Nur weil der Rat weiß, es kommt ein Antrag, kann er nicht über ihn entscheiden, bevor er tatsächlich auch gestellt, also eingereicht wird. Das ist, als würde man einen Kläger abweisen wollen, bevor er eine...

  • Witten
  • 25.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Vereine + Ehrenamt
Laura Violetta Lex trat als Solistin auf.
3 Bilder

Lions-Matinee bei den Stadtwerken ausverkauft

Volles Haus bei den Stadtwerken: Mehr als 300 Besucher kamen zur traditionellen Benefiz-Matinee des Lions-Clubs Witten-Mark an die Westfalenstraße. Seit ihrer Gründung im Jahr 1992 veranstalten die Lions alle zwei Jahre eine Matinee mit verschiedenen musikalischen Gästen. Bereits zum vierten Mal war bei der diesjährigen Matinee der Bommeraner Männerchor Lyra 1909 unter der Leitung von Stefan Lex dabei. Verstärkung bekam der Chor durch Sigrid Althoff am Klavier und die Solistinnen Thalia Azrak...

  • Witten
  • 23.02.20
Ratgeber
Markus Borgiel (Vertrieb und Beschaffung), Rainer Altenberend (Energie- und Wasserversorgung) und Geschäftsführer Andreas Schumski (v.l.) über das, was 2020 bleibt und sich verändert bei den Stadtwerken.
3 Bilder

Stadtwerke Witten 2020
Nachhaltigkeit bleibt wichtiges Thema - Strompreise ab April erhöht

Die Stadtwerke Witten haben sich für 2020 einiges vorgenommen. Im Fokus steht beim Jahresausblick auch in diesem Jahr das Thema Nachhaltigkeit.  "Die Stadtwerke bleiben unveränderlich wichtig für Witten", so Geschäftsführer Andreas Schumski. Als Energieversorger spielt insbesondere das Thema Nachhaltigkeit ein große Rolle, und diese soll auch in Zukunft lokal stärker ausgebaut werden. Die privaten Haushalte werden dabei bereits zu Hundert Prozent mit Ökostrom versorgt. Eine große Nachfrage...

  • Witten
  • 22.02.20
Ratgeber
Bienchen besticht mit zotteliger Niedlichkeit.
2 Bilder

Tier der Woche
Altersruhesitz für Oma Biene - Wer bietet der Senioren noch ein paar schöne Jahre?

Altersruhesitz gesucht: Leider musste die zwölfjährige Biene im Tierheim abgegeben werden, weil ihr Frauchen in ein Pflegeheim gezogen ist. Gesucht werden nun geduldige Menschen mit großem Herzen, die der drolligen Hündin noch einmal ein geruhsames Zuhause im eigenen warmen Körbchen schenken möchten. Zur Zeit versteht Bienchen die Welt nicht mehr, aber wenn man sich ihr behutsam nähert, taut sie so langsam auf. Große Spaziergänge braucht sie nicht mehr. Dabeisein ist alles. Schön wäre ein...

  • Witten
  • 21.02.20
Ratgeber
Die zerstörte Wittener Innenstadt. Ein Resultat der Naziherrschaft.

Glosse
Steht auf! Wehrt euch!

Eigentlich sollte diese Glosse Menschen zum Lachen bringen, doch angesichts der Ereignisse dieser Woche, halte ich lauwarme Gags zum Wittener Zeitgeschehen allerdings für unangebracht. Humor ist ein zweischneidiges Schwert. Er hat eine heilende Wirkung, bietet Trost in schweren Zeiten, kann allerdings auch überdecken. Wenn Humor überdeckt, wird er gefährlich. Wenn er eine Kompfortzone bildet, wenn man glaubt, seinen Lesern am Samstagmorgen nichts zutrauen zu können, genau dann wird er zur...

  • Witten
  • 21.02.20
  •  1
Blaulicht

Unfall in Witten
Radfahrer (17) streift Fußgänger (16) und stürzt auf die Straße

Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Radfahrer ist es am Donnerstagmorgen, 20. Februar, im Wittener Stadtzentrum gekommen. Gegen 7.15 Uhr überquerte ein 17-Jähriger aus Witten die Ardeystraße am Überweg in Höhe der Hausnummer 34. Dabei bemerkte er einen Radfahrer (16, ebenfalls ausWitten) und blieb stehen, um ihn vorbeizulassen. Beim Vorbeifahren touchierte der 16-Jährige jedoch den Rucksack des 17-Jährigen und stürzte auf die Straße. Der 16-Jährige zog sich leichte Verletzungen...

  • Witten
  • 21.02.20
Blaulicht
Insgesamt 13 Gullydeckel haben die Chaoten ausgehoben (Symbolbild).
2 Bilder

Schon wieder
Gefährlicher Eingriff in den Wittener Straßenverkehr - Gullydeckel ausgehoben!

Bereits am 15. Februar, gegen 3.30 Uhr, kam es in Witten zu mehreren gefährlichen Eingriffen in den Straßenverkehr. Unbekannte hatten im Bereich der Pferdebachstraße, zwischen den Hausnummern 105 und 238, dreizehn Gullydeckel ausgehoben. Darüber hinaus haben die Kriminellen auch drei aufgestellte Altkleidercontainer umgeworfen. Nach bisherigem Stand ist es durch die ausgehobenen Gullydeckel zu keinem Schaden gekommen. Das Verkehrskommissariat 2 sucht jetzt Zeugen dieser Taten. Hinweise...

  • Witten
  • 20.02.20
Politik
Hagen hat heute die Kooperationserklärung "Flusslandschaft Mittleres Ruhrtal" unterzeichnet.

Hagen schließt sich den Ruhrtalstädten an
Kooperationserklärung zur Flusslandschaft Mittleres Ruhrtal

Die „Flusslandschaft Mittleres Ruhrtal“ ist Teil der Internationalen Gartenausstellung (IGA) 2027, und die Zusammenarbeit der Städte Witten, Wetter, Herdecke und Hattingen nimmt zunehmend Form an. Und das Quartett bekommt Verstärkung: Auch die Stadt Hagen wird nun Teil des Gesamtkonzepts. So soll die Kooperation in den Bereichen Tourismus, Städtebau, Industriekultur, Nutzung von Freiräumen sowie Naherholung verstärkt werden. Das vereinbarten die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister Sonja...

  • Hagen
  • 19.02.20
Politik

Piraten fordern Maßnahmen für mehr Sicherheit auf der Kämpenstraße

Hohe Geschwindigkeiten auf der Kämpenstraße Die bürgersteiglose, sehr kurvige und unübersichtliche Verbindungsstraße von Durchholz ins Naherholungsgebiet Ruhrtal wird auch ohne Staus auf den umliegenden Autobahnen täglich von sehr vielen KFZ befahren. Im gesamten Straßenverlauf der Kämpenstraße, auch an angrenzenden, kinderreichen Siedlungsgebieten vorbei, werden autobahnwürdige Geschwindigkeiten gemessen. Gefahrlose Überquerung kaum möglich Um von Kämpen nach Herbede zu den Ärzten oder...

  • Witten
  • 19.02.20
  •  1
Politik

Überprüfung
PCB - Verdacht in Witten

Die Wittener Grünen sind hochgradig besorgt über den Verdacht von PCB-Emissionen im Gewerbegebiet Rüdinghausen. Der grüne Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Jan Richter, hat auf Anregung der SPD und in Absprache mit der Verwaltung das Thema auf die Tagesordnung des nächsten Ausschusses am 17.3. gesetzt. An diesem Termin soll die für das Thema zuständige Kreisverwaltung den Sachstand berichten. „Das ist aber nur der spätest mögliche Termin für eine umfassende Information der...

  • Witten
  • 19.02.20
Sport
2 Bilder

FunVorRun Witten startet Anfängerlaufkurs mit 40 Teilnehmern

Voll wurde es im Foyer vom Sportzentrum TuS Bommern, als die FunVorRun-Mentoren Brigitte Meinshausen und Thomas Hoeper rund 40 Lauf-Anfänger und einige Stammläufer zum ersten Laufkurs begrüssten. Weg und Ziel liegen klar vor den Augen: „Wir fangen an mit fünfmal eine Minute laufen und drei Minuten Gehpause. Im wahrsten Sinne des Wortes bekommen die Teilnehmer ‚schrittchenweise‘ Laufgefühl und Kondition“, versprechen die beiden erfahrenen Mentoren der Laufgruppe ‚FunVorRun Witten‘. "Ist...

  • Witten
  • 18.02.20
LK-Gemeinschaft
Haus Herbede
24 Bilder

Bewegung ist das halbe Leben
Impressionen von Herbede

So ein kleiner Spaziergang am Samstag bei Kaiserwetter.  Vor dem neuem Sturm Victoria, durch Witten-Herbede. Dabei haben wir zum ersten mal eine Hochzeit im Haus Herbede gesehen, das Hochzeitspaar wurde mit einem 60 Jahre alte Bentley  mit Chauffeur hierher chauffiert! Die Restauration an der Naturstein Mauer Villa Ruhrtal ist auch fast abgeschlossen. Die Vorderfront der Villa  strahlt  durch einen erfrischenden Fassaden Anstrich im neuen Glanz! Na denn Glück Auf

  • Witten
  • 18.02.20
  •  9
  •  4
SportAnzeige

Reha-Sport beim TuS Stockum
Rehasport Neurologie in Stockum

Der TuS Witten-Stockum bietet im Rehabilitationssport jetzt auch den Bereich der Neurologie an. Hierbei ist ein Bewegungsprogramm speziell auf Teilnehmer mit neurologischen Krankheitsbildern, wie zum Beispiel Schlaganfall, Epilepsie, Polyneuropathie oder Parkinson zugeschnitten. Neben funktioneller Gymnastik sind unter anderem auch Körperwahrnehmung und Gehirnjogging Bestandteile der Übungseinheiten. Informationen unter 02302/9123949 oder tus-stockum-gz@web.de

  • Witten
  • 17.02.20
Natur + Garten
16 Bilder

Bewegung ist das halbe Leben
Hummeln sind schon unterwegs, im blühenden Krokus.

Im zeitigen Frühjahr gehen die Königinnen auf die Suche nach einem Nistplatz, nachdem im Herbst alle Hummeln, außer der bereits begatteten Jungkönigin , abgestorben sind. Die Hummelköniginnen fliegen zeitig im Frühjahr bereits ab 2 °C und Hummelarbeiterinnen ab 6 °C, da sie die zum Fliegen notwendige Körpertemperatur durch Vibration der Brustmuskulatur erzeugen. Dabei zehren die Jungkönigin nen zunächst noch von Nahrungsvorräten aus dem Vorjahr, den sie in ihrem Honigmagen eingelagert haben....

  • Witten
  • 17.02.20
  •  12
  •  5
Politik
Eine Wittener Firma könnte ebenfalls PCB ausstoßen. Das gab die EN-Kreisverwaltung nun bekannt.

Neue Entwicklung im PCB-Fall
Kreis findet weitere mögliche Verursacherfirma in Witten

Aktuell steht im PCB-Skandal die Firm BIW aus Ennepetal im Fokus. Doch nun gibt der Kreis bekannt, dass ein weiteres Unternehmen zur PCB-Belastung im Kreis beigetragen haben könnte. Im Blick ist nun eine Firma aus Witten. Man wollte wohl auf Nummer sicher gehen. Gemeinsam mit dem Landesministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz (LANUV) hat sich der Kreis auf die Suche nach weiteren Firmen gemacht, die, wie das Ennepetaler Unternehmen biw im Produktionsprozess auf...

  • wap
  • 17.02.20
Blaulicht

Ardeystraße
Zwei Verletze nach Unfall mit Linienbus in Witten

Am Donnerstag, 13. Februar, gegen 18.30 Uhr, kam es in Witten zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Linienbus. Ein 55-jähriger Arnsberger fuhr mit seinem Auto auf der Ardeystraße in Richtung Hauptstraße. In Höhe Ledderken wollte er auf der Ardeystraße wenden. Dabei übersah er einen Linienbus, der auf der dortigen Busspur auf der Ardeystraße ebenfalls in Richtung Hauptstraße fuhr. Der 33-jährige Bochumer Busfahrer musste eine Vollbremsung durchführen, konnte aber einen Zusammenstoß...

  • Witten
  • 17.02.20
  •  1
Blaulicht

Notruf bei der Feuerwehr Witten
Unbesetztes Kanu trieb in der Ruhr

Nanu? Ein unbemanntes Kanu! Das trieb in der Ruhr - ein aufmerksamer Wittener verständigte die Feuerwehr. Gegen 9 Uhr am Freitagmorgen, 14. Februar, wurde über Notruf die Wasserrettung der Berufsfeuerwehr Witten an die Ruhr zur Herbeder Straße gerufen. Ein Bewohner der Straße Kleff hatte von seinem erhöhten Standpunkt aus ein in der Ruhr treibendes und unbesetztes Kanu gesehen. Nachdem man das Kanu ausfindig machen konnte - etwa 200 Meter unterhalb des Wasserwerks -, wurde ein Rettungsboot...

  • Witten
  • 17.02.20
Blaulicht

Alkohol am Steuer
Verkehrsunfall in Witten mit mehreren Verletzten, Fahrer flieht vom Unfallort

Am Samstag, 15. Februar, 17.30 Uhr, kam an der Wittener Almstraße zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Der betrunkene Unfallverursacher (2,4 Promille, 44) flüchtete, leicht verletzt, von der Unfallstelle und griff Zeugen tätlich an. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und eine umfangreiche Strafanzeige gestellt. Der 44-jährige Wittener fuhr einen mit insgesamt vier Personen besetzten Wagen auf der Almstraße in Fahrtrichtung Sandstraße. In der dortigen Rechtskurve geriet er...

  • Witten
  • 17.02.20
Blaulicht

Blitzeralarm
Radarkontrollen in Witten für die achte Kalenderwoche 2020

Die Polizei führt auch in der Woche von Montag, 17. Februar, bis Sonntag, 23. Februar, Radarkontrollen in Witten durch. Geplant sind die nachfolgenden Geschwindigkeitskontrollen: Montag: Wittener Straße Dienstag: Sprockhöveler Straße Mittwoch: Egge Donnerstag: Gregor-Boecker-Straße Freitag: Westerweide Samstag: Dortmunder Straße Sonntag: Pferdebachstraße Darüber hinaus müssen Fahrer im gesamten Stadtgebiet mit weiteren Geschwindigkeitskontrollen rechnen.

  • Witten
  • 17.02.20
Kultur
Willkommen zum Hit-Marathon in Castrop-Rauxel!

Gewinnspiel
Solidarfonds Schlagerparty: Witten aktuell verlost 3 mal 2 Karten

Sie ist zu einem Schlager–Festival mit Kult–Staus geworden. Die 31. Solidarfonds-Schlagerparty in der Europahalle Castrop-Rauxel wird auch in diesem Jahr wieder zum Treffpunkt für mehr als 3000 Schlagerfans aus ganz Nordrhein–Westfalen. Am Freitag, 20. März, wird wieder groß gefeiert, und die erste Riege der Schlagerzunft garantiert beste Stimmung bei einem mehr als fünfstündigen Hit–Marathon. Die Benefiz–Party beginnt 20 Uhr (Einlass 18.15 Uhr). Erstmals am Start sind Markus Becker ("Rotes...

  • Witten
  • 17.02.20
Sport

Die DBG/CCF lädt zur Drachenboot Info-Runde für die Days of Thunder in Witten ein.
Info-Runde am 18.02. für interessierte Mitstreiter*innen im Drachenboot in Witten

Diese Infoveranstaltung richtet sich an Mitstreiter*innen die in den Teams der DBG/CCF starten möchten. Termin Di. 18.02.2020 um 18:00 Uhr Ort: Witten (Treffpunkt wird nach Anmeldung mitgeteilt) E-Mail: Tel: daysofthunder@drachenboot-fighters.de oder 02302 800266 Ansprechpartner Frank Schwabe Weitere Infos auch auf unserer Website! Hintergrund: Traditionell starten die Teams der Drachenboot Gemeinschaft mit zahlreichen Gästen und neuen Mitstreiter*innen. Hier werden aktuell noch...

  • Witten
  • 16.02.20
Reisen + Entdecken
Vorfreude bei den Hagener Schaustellern und dem Festkomitee. Auch 2020 gibt es in der Innenstadt wieder eine Karnevalskirmes mit jeckem Treiben und tollen Fahrgeschäften.
8 Bilder

Karneval in Hagen
Karnevalskirmes Hagen wird Tradition: Diese Fahrgeschäfte drehen sich auf der närrischen Meile

"Finden Veranstaltungen zum zweiten Mal statt, kann man in Hagen schon von einer Tradition sprechen", lautet ein beliebter Spruch des Oberbügermeisters Erik O. Schulz. Grund zur Freude der Kirmesgänger, Schausteller und Karnevalisten; Denn vom 20. bis 24. Februar drehen sich wieder besondere Fahrgeschäfte auf der zweiten Karnevalskirmes 2020 zwischen Friedrich Ebert Platz und dem Volkspark. Und wie beim Debüt hat die Kirmes über die närrischen Tage einiges zu bieten. Der Versuch eine neue...

  • Hagen
  • 13.02.20
  •  1
Kultur
Über Kunst sollen Menschen in Bewegung gebracht werden.
3 Bilder

Kreativquartier Annen
Bebelstraße in Witten soll zum Kreativquartier werden

„Unser Ziel ist die künstlerische Belebung der Bebelstraße“, sagt Dr. Birgit Wewers, Inhaberin des Ateliers „eigenartich“ in Witten. Um das zu verwirklichen, sucht der Verein Kreativquartier Annen e.V. interessierte und engagierte Menschen. Am Anfang stand eine gemeinsame Idee von Birgit Wewers und Vivien Knoth, die an der Bebelstraße das Atelier „Himmelstropfen“ betreibt. „Es gab vor fünf Jahren viele Leerstände an der Bebelstraße, und wir haben uns gedacht ‚Wir müssen die Straße beleben’“,...

  • Witten
  • 12.02.20
LK-Gemeinschaft
Irmgard und Heinz Brückner feiern heute ihre Diamantenhochzeit.

Wittener Paar feiert Diamantenhochzeit

Nach 60 Jahren immer noch ein Paar - Irmgard und Heinz Brückner feiern heute ihre Diamantenhochzeit.  Beide sind mittlerweile 81 Jahre alt, und beide kommen ursprünglich aus Schleswig-Holstein. Kennengelernt hat sich das Paar 1956 beim Rock’n’roll-Tanzen zur Musikbox. 1957 kam Heinz Brückner nach Duisburg, um dort als Bergmann zu arbeiten. Irmgard, die damals mit Nachnamen noch Medro hieß, folgte ihm ein Jahr später ins Ruhrgebiet, allerdings nicht nach Duisburg, sondern nach Witten, um dort...

  • Witten
  • 12.02.20
Reisen + Entdecken
Alte Kirche ev.
42 Bilder

Bewegung ist das halbe Leben
Auf nach Velbert-Langenberg

Vor gut 50 Jahren sind wir immer durch Langenberg nach Mettmann gefahren. Den Ort selbst haben wir damals nie besucht. Jetzt im Rentenalter haben wir Zeit und Interesse die näheren Orte und Städte unserer Heimat zu erkunden. Den Bergische Ort mit seinen Fachwerk- und Schieferfassaden, seinen verwinkelten Gassen und Gründerzeitvillen muss man gesehen haben! Der historische Stadtkern ist weitgehend erhalten, Häuser und Fassaden sind hervorragend restauriert. Bei unserem Bummel durch die...

  • Witten
  • 12.02.20
  •  14
  •  4
Politik
3 Bilder

Fahrplanumstellung
Nachsteuerung erforderlich

Die Grünen freuen sich, dass ihr Vorschlag, eines Formulars zur Meldung von Mängeln im ÖPNV durch die Fahrplanumstellung so schnell umgesetzt wurde. Seit Freitag letzter Woche- nur drei Tage nach Beschluss - wurde es installiert. Man findet es unter dem Titel: „Was soll besser werden – Formular zur Anregung von Verbesserungen gleich auf der Startseite der Homepage der Stadt...

  • Witten
  • 11.02.20
Blaulicht

In Garage Wasserpfeife geraucht
Drei Jungs aus Witten mussten mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus

Drei Jugendliche erlitten eine Rauchgasvergiftung, weil sie in einer Garage in Witten-Heven eine Wasserpfeife geraucht haben. Die Polizei warnt vorm Rauchen in geschlossenen Räumen. Das hätte lebensgefährlich ausgehen können: Drei Jugendliche rauchten in einer Garage Shisha und sind mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht worden. Durch die Feuerwehr erhielt die Polizei am Montagabend, 10. Februar, kurz nach 20 Uhr von dem Einsatz in Witten-Heven Kenntnis. Drei Jugendliche hatten...

  • Witten
  • 11.02.20
Kultur
Markus Barth lässt seine Zuschauer an "Haha...Moment, was?"-Momenten teilhaben.

"Haha... Moment, was?"
Markus Barth zu Gast in der Werkstadt Witten - Karten gewinnen

Comedian Markus Barth kommt mit seinem neuen Programm "Haha... Moment, was?" in die Werkstadt Witten. Wir verlosen 3 mal 2 Karten. Ein halbes Jahr war Markus Barth auf Reisen und seit er zurück ist, besteht sein Leben fast ausschließlich aus „Haha... Moment, was?“-Situationen. „Haha... Moment, was?“ - das ist diese Millisekunde zwischen spontanem Lachen und „Oh verdammt, die meinen das ernst!“, zwischen „Du verarschst mich doch!“ und „Hui, du machst das aber hartnäckig!“, zwischen „Weißte,...

  • Witten
  • 10.02.20
Blaulicht

Polizei nimmt 21-Jährigen fest
In Friseurgeschäft und Apotheke in Witten eingebrochen

Die Polizei nahm einen 21-jährigen Wittener fest, der verdächtigt wird, in einen Friseursalon und eine Apotheke eingebrochen zu sein. Am vergangenen Wochenende ist es in Witten zu zwei Einbrüchen gekommen. Die Tatorte: ein Friseursalon sowie eine Apotheke. Polizisten nahmen einen 21-jährigen Verdächtigen auf der Flucht fest. Am Sonntag, 9. Februar, gegen 23.40 Uhr hörte zunächst ein Zeuge einen lauten Knall. Aus dem Fenster sah er zwei Personen weglaufen. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde...

  • Witten
  • 10.02.20
Blaulicht

Zugeschlagen und mit Sporttasche weggerannt
Polizei sucht nach Raubdelikt in Witten Zeugen

Nach einem Raubdelikt an der Bahnhofstraße in Witten sucht die Polizei Zeugen. Am Sonntagmorgen, 9.Februar, 7.30 Uhr, hat ein unbekannter Mann einen 60-jährigen Wittener vor einem Fitnessstudio an der Bahnhofstraße angesprochen. Im Verlauf des Gesprächs schlug der Unbekannte dem 60-Jährigen auf den Kopf und entriss ihm dessen Sporttasche. Der Unbekannte lief in Richtung Herbeder Straße. Die Tasche warf er weg, als ihm der 60-Jährige nachrief. Der Unbekannte trug hellgraue Sportkleidung...

  • Witten
  • 10.02.20
Blaulicht
Die Polizei fragt: Wo ist Anita S.?
4 Bilder

Vermisstenfall Anita S.
Lebensgefährte aus Witten in Untersuchungshaft

Die Wattenscheiderin Anita S. wird seit Dezember 2019 vermisst - nun steht ihr Wittener Lebensgefährte unter Verdacht. Zeugen werden gesucht. Die Wattenscheiderin Anita S. (35) wird seit Samstag, 7. Dezember 2019, vermisst. Zuletzt wurde die 35-Jährige bei ihrem Lebensgefährten in Witten-Herbede lebend gesehen.Derzeit wird weiterhin nach der vermissten Wattenscheiderin gesucht. Im Rahmen der umfangreichen Ermittlungen einer mittlerweile eingesetzten Mordkommission kam es jetzt zur...

  • Witten
  • 10.02.20
Blaulicht

Abbiegeunfall in Witten
52-jähriger Autofahrer verletzt

Eine Autofahrerin aus Witten übersah beim Abbiegen einen Fahrer aus Dortmund - dieser wurde beim Zusammenstoß verletzt. Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag, 7. Februar, ist ein 52-jähriger Dortmunder verletzt worden. Gegen 13.30 Uhr war eine Frau (32) aus Witten auf der Ardeystraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Sie wollte nach links in die Straße Brink biegen. Da es sich auf der Gegenfahrbahn staute, machte ein Autofahrer (55 aus Witten) auf der linken Fahrspur Platz für die...

  • Witten
  • 10.02.20
Blaulicht
Symbolbild.

Sturm über Witten
Feuerwehr Witten: Unruhig, aber nicht dramatisch

Entwarnung: Sturmtief "Sabine" löste in Witten zwar mehrere Einsätze der Feuerwehr aus, verletzt wurde jedoch niemand. Viel Arbeit für die Wittener Feuerwehr, aber zum Glück gab es keine Verletzten. Bis 7 Uhr arbeitete die Wittener Wehr 39 sturmbedingte Einsätze ab. Fünf Löscheinheiten der Freiwilligen Feuerwehr unterstützen die Berufsfeuerwehr bis in den Morgen hinein. Auf der Autobahn A 43 stürzte gegen 23.30 Uhr ein Baum über die Fahrbahn, eine halbe Stunde lang musste die Autobahn...

  • Witten
  • 10.02.20
Kultur
Brigitte Jäger stellt im FEZ bis zum 27. April aus.

Mensch, Landschaft, Industrie
Ausstellung im FEZ Witten

Brigitte Jäger stellt ihre Werke unter dem Titel "Mensch, Landschaft, Industrie" im FEZ Witten. Die Ausstellung kann bis April besichtigt werden. „Ich finde es spannend, wie ein Bild sich während des Arbeitens entwickelt. Ursprüngliche Ideen werden oft aufgegeben, und etwas Ungeplantes entsteht“, sagt Brigitte Jäger. Ihre Ausstellung „Mensch, Landschaft, Industrie“ ist zurzeit im FEZ an der Alfred-Herrhausen-Straße 44 zu sehen. Die Sprockhövelerin hat erst nach ihrer Pensionierung als...

  • Witten
  • 09.02.20
Sport

FunVorRun Witten:
Neuer Anfänger-Laufkurs in Witten startet am 17. Februar

Wer hat nicht davon geträumt, durch die Wälder und Felder zu joggen – ohne zu schnaufen und ohne Seitenstechen? Wie leicht es auch für absolute Laufeinsteiger mit dem richtigen Training geht, nach drei Monaten bereits eine halbe Stunde zu laufen, zeigen Brigitte Meinshausen und Thomas Höper in einem Anfänger-Laufkurs. „Wir fangen an mit einer Minute Laufen und drei Minuten Gehpause. Im wahrsten Sinne des Wortes bekommen die Teilnehmer ‚schrittchenweise‘ Laufgefühl und Kondition“,...

  • Witten
  • 08.02.20
Sport
3 Bilder

'Fun' in FunVorRun Witten wurde wieder groß geschrieben
Läufer wandern im Fackelschein zur Burgruine Hardenstein

Laufdress und Laufschuhe blieben am ersten Februar-Freitag im Schrank, stattdessen versammelten sich rund 50 Läufer/innen von FunVorRun Witten 'in Zivil' am Parkplatz Nachtigallstraße zur Fackelwanderung. Das Wetter war schlichtweg Klasse - kalte Luft und ein sternklarer Himmel begleiteten die fröhlichen Freizeitsportler an diesem Abend. Für Beleuchtung und warme Atmosphäre sorgten Fackeln, an deren Licht nicht nur die Erwachsenen, sondern auch viele Kinder der Aktiven ihre Freude...

  • Witten
  • 08.02.20
LK-Gemeinschaft
Zum Ehrentag gab es viele Geschenke. Mit Wolfgang Preusche feierten nicht nur Bewohner und Mitglieder der Ü-80-Sportgruppe vom TuS Bommern, sondern auch seine Kinder Gabriele und Stefan.

Fit wie ein Turnschuh

Er ist fit wie der sprichwörtliche Turnschuh, und wenn man ihn sieht, mag man sein Alter nicht glauben – Wolfgang Preusche hat heute seinen hundertsten Geburtstag gefeiert. Das Ereignis wurde im Rigeikenhof im großen Kreis begangen. Geboren wurde Wolfgang Preusche in Breslau und ging dort sowie im benachbarten Sprottau zur Schule. Nachdem er eine Ausbildung als Bankkaufmann absolviert und kurz in diesem Beruf gearbeitet hatte, brach der zweite Weltkrieg aus, in dem er als Sanitäter bei der...

  • Witten
  • 07.02.20
Wirtschaft
Finn Frijters, Noah Kohlmann, Janis Hölter, Renas Günay und Ceyan Habip Oglou (v.l.) sicherten sich als „Wirtschaftsbosse“ den ersten Platz unter allen teilnehmenden Wittener Schülerteams.

Planspiel Börse: Sieger ausgezeichnet

Der Begriff passt wie die Faust aufs Auge – die „Wirtschaftsbosse“ des Albert-Martmöller-Gymnasiums sind Wittens Sieger der „Planspiel-Börse 2019“ der Sparkassen und können sich über 300 Euro freuen. 48 Wittener Schülerteams, bestehend aus Elft- und Zwölftklässlern, hatten am Wettbewerb teilgenommen. Ziel war es, einen fiktiven Betrag von 50.000 Euro innerhalb von elf Wochen möglichst gewinnbringend an der Börse anzulegen. Das gelang Ceyan Habip Oglou, Finn Frijters, Renas Günay, Janis Hölter...

  • Witten
  • 06.02.20
Blaulicht

Zeugen gesucht
Zwei Gullydeckel in Witten aus Fahrbahn gehoben

Im Zeitraum zwischen Samstag, 1. Februar, 20 Uhr, und Sonntag, 2. Februar, 8.30 Uhr, haben noch unbekannte Täter auf der Schillerstraße zwei Gullydeckel aus der Fahrbahn gehoben und auf die Straße gelegt. Das Bochumer Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen und auch mögliche Geschädigte. Wer etwas gesehen hat, meldet sich bitte zu den Bürozeiten unter Ruf 0234 909-5206.

  • Witten
  • 06.02.20
Natur + Garten

Aufforstung
Dank an die Verwaltung

Grüne loben  die Stadtverwaltung ausdrücklich. Für den Erhalt der von Dürre und Borkenkäfer dezimierten Stadtwälder wollten sie kürzlich ein Sonderfinanzierungsprogramm zur Aufforstung beantragen. Doch das war gar nicht nötig.Der Kämmerer hatte selbst doch schon Mittel in Höhe von 250 000 € für diesen Zweck vorgesehen. Das zeugt für die Grünen von Respekt und  ist ein gutes Zeichen dass Klima- und Umweltbewusstsein bei der Stadt Witten stetig an Bedeutung gewinnt. Unsere Wälder haben eine...

  • Witten
  • 06.02.20
  •  1
Natur + Garten
Handyfoto: © Inge Bresslein
7 Bilder

Hochwasser
Droht jetzt Hochwasser an der Ruhr?

Die Regenfälle der vergangenen Tage haben auch den Wasserstand der Ruhr schnell anschwellen lassen. Hier einige Aufnahmen vom 05.02.2020 im Bereich des Wehrs hinter der Schleuse in Witten-Herbede. Alle Handyfotos: © Bresslein

  • Witten
  • 05.02.20
  •  18
  •  2
LK-Gemeinschaft
Foto: © Rainer Bresslein
2 Bilder

Pottsteine und andere
Fundstück am Wegesrand

Es ist zwar kein Pottstein, aber auch schön und läuft als WIT-Stein außer Konkurrenz. Dieses Exemplar fand ich heute in Nähe der Burgruine Hardenstein. Nachdem ich ihn fotografiert hatte, wurde er von mir an einem anderen Ort wieder ausgelegt und wartet nun auf den/die nächsten FinderIn. Fotos: © Rainer Bresslein

  • Witten
  • 05.02.20
  •  11
  •  5
Kultur
Matthias Jung kennt sich aus mit pubertierenden Teens und teilt sein Wissen auf der Bühne mit dem Publikum.

"Am Ende der Geduld ist noch viel Pubertät übrig"
Deutschlands lustigster Jugendexperte, Matthias Jung, gastiert in der Werkstadt Witten

Matthias Jung kommt mit seinem neuen Programm "Chill mal – Am Ende der Geduld ist noch viel Puberträt übrig" nach Witten. Wir verlosen 5 mal 2 Karten. Wer Teenager in der Pubertät hat, der kennt hitzige Diskussionen über Schule, Zimmer aufräumen, Helfen im Haushalt, der weiß, Whatsapp ist überlebenswichtig - und Hygiene wird überschätzt. Jedenfalls aus der Sicht der Teenager. Man muss lernen loszulassen! Am liebsten wohl die Kreditkarte. Es "hormoniert" prächtig, aber Matthias Jung...

  • Witten
  • 04.02.20
Ratgeber

Selbsthilfe-Kontakstelle Witten
Selbsthilfegruppe für jüngere Verwitwete zwischen 35 und 63 Jahre startet bald

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle in Witten unterstützt die Gründung einer neuen Gruppe für verwitwete Menschen. Die Gruppengründerin hat bereits viele Jahre eine Gruppe in einer Nachbarstadt besucht und möchte nun selber eine in Witten aufbauen: „Du bist verwitwet und im Alter zwischen 35 und 63 Jahren? Dann bist du herzlich eingeladen, der neuen Gruppe beizutreten. In der Gruppe sprechen wir über Trauer und Verlust. Da wir alle selbst Betroffene sind, ist uns bewusst wie schwer Trauer sein...

  • Witten
  • 04.02.20
Blaulicht

Unfall auf Breite Straße
Schüler aus Witten (15) verletzt

Ein 15-jähriger Schüler kollidierte mit dem Auto eines 33-jährigen Fahrers aus Witten. Der Jugendliche musste schwer verletzt ins Krankenhaus. Ein 15-jähriger Wittener ist am Montag, 3. Februar, gegen 19 Uhr bei einem Unfall schwer verletzt worden. Was war passiert? Ein 33-jähriger Wittener stand mit seinem Auto auf der Breiten Straße in Richtung Bergerstraße und wartete vor einer roten Ampel. Nach aktuellem Stand fuhr er bei Grün an, als plötzlich der 15-Jährige von links durch den...

  • Witten
  • 04.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.