Ausgezeichnete Leseratten

Matthias Rauch führte vor vollem Haus durchs Programm.
2Bilder
  • Matthias Rauch führte vor vollem Haus durchs Programm.
  • hochgeladen von Walter Demtröder

Das neue Format kam gut an: Beim Sommerleseclub in der Bibliothek an der Husemannstraße haben mehr als 300 Leseratten teilgenommen.
Wie immer galt es, durchs Lesen von Büchern mindestens drei Stempel in einem Club-Logbuch zu sammeln, um eine Urkunde zu erhalten. Gab es diese Stempel bislang nur fürs Lesen von Büchern, wurde in diesem Jahr zum ersten Mal auch fürs Hören von Hörbüchern und für Besuche von Bibliotheksveranstaltungen gestempelt. Ebenfalls neu: Man konnte nicht nur alleine teilnehmen, sondern auch Teams mit bis zu fünf Personen bilden.
Der jüngste Teilnehmer war gerade mal zwei Jahre alt, der älteste 82 Jahre, wobei die große Mehrheit aus Grundschülern bestand. Mehr als 200 Urkunden wurden verteilt, und auf die besten Einzelteilnehmer und Teams wartete der „Lese-Oscar“, der bei der Abschlussveranstaltung in der Bibliothek in den Sparten „Die besten fünf Gründe fürs Lesen“, „Der coolste Leseplatz“, Das schönste Lese-Erlebnis“, „Das kreativste Logbuch“ und „Die beste (Online)-Geschichte“ vergeben wurde.
Vor vollem Haus ging es los mit einer Show des deutschen Meisters der Zauberkunst Matthias Rauch, der nach einer Pause mit Snacks und Getränken auch die Moderation übernahm und die Gewinner in den einzelnen Sparten verkündete.
Die Gewinner bei den Einzelteilnehmern waren Amelie Schuklat, Josephine Bartz, Maria Redwitz, Lilith Buchwald und Sonja Bonhage. Bei den Teams hatten „Die Humbooks“, „Das K-Team“, „Die Hirschelbande“, „The Becks boys“ und „Die Leseliesen“ die Nase vorn.

Matthias Rauch führte vor vollem Haus durchs Programm.
So sehen Sieger aus: Die Gewinner der Lese-Oscars freuen sich mit der Jury.
Autor:

Walter Demtröder aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.