Unser Europa ist bunt und friedlich

Protest gegen alte und neue Rechtsradikale am 14.4. in Dortmund

Am 14. April 2018 wollen Rechtsextremisten aller Schattierungen mit Verstärkung aus anderen Ländern erneut durch Dortmund marschieren. Ihre zentrale Parole heißt „Europa erwache!“ Damit erinnern sie an den hetzerischen Ruf „Deutschland erwache!“ der NS- Zeit und stellen sich bewusst in die Tradition ihrer verbrecherischen Vorgänger.

Dieser Aktion steht ein breites Bündnis aus Parteien, Gewerkschaften und Kirchen gegenüber, das sich für ein friedliches, solidarisches und vielfältiges Europa einsetzt. Es achtet die Menschenrechte und lehnt nationalistische Positionen und Abschottung entschieden ab.

Auch in Witten hat sich ein Bündnis gebildet, um den Protest gegen den Aufzug der Rechten zu unterstützen. Zur Teilnahme rufen u.a. die SPD, die Grünen, die Piraten und auch die FDP  auf aber auch der Help-Kiosk, ENSSQ – Ennepe-Ruhr-Kreis stellt sich quer und die Jusos. Ziel ist es, zu erreichen, dass die Zahl der Gegendemonstrant*innen wie gehabt die Zahl der Rechtsextremen um ein vielfaches übersteigt. Es ist Engagement und Teilnahme gefragt, um gemeinsam und friedlich zu zeigen, dass Faschismus, Rassismus und Nationalismus auf entschiedene Ablehnung stoßen.

In Witten trifft man sich ab 10.15 Uhr am Hauptbahnhof, um gemeinsam mit der S5 um 10.33 Uhr nach Dortmund zu fahren.

Dort gibt es zwei große Aktionen vom Bündnis gegen Rechts und von Blockado.de Über aktuelle Entwicklungen rund im die Proteste kann man sich auf den Webseiten von BlockaDo (http://www.blockado.info/ ) und Dortmund gegen Rechts (https://dortmundgegenrechts.wordpress.com/ informieren.

Samstag den 14.4. 2018, 12.30 - 13.30 Uhr Vordemo (Start Ecke Ostwall/Kleppingstraße bis zu den Katharinentreppe) 13.30 - 15.30 Uhr Europafest, Hauptact Podium "Europa" mit u.a. SvenGiegold (Katharinentreppe)

Quellen: Wittener Aufruf zur Teilnahme am Protest gegen Rechts und der entsprechende Dortmunder Aufruf

Autor:

Joachim Drell aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.