Selbsthilfe-Kontaktstelle Witten|Wetter|Herdecke
Präsenztreffen von Selbsthilfegruppen sind weiterhin nicht zulässig

v.l.n.r. Mónica Alvarez González und Anke Steuer
  • v.l.n.r. Mónica Alvarez González und Anke Steuer
  • hochgeladen von Anke Steuer

Witten, 08.01.2021. Die neue Coronaschutzverodnung für NRW setzt um, was schon vermutet wurde: Präsenztreffen von Selbsthilfegruppen sind weiterhin nicht zulässig, bis zunächst zum 31.01.2021.

„Wir alle müssen uns gerade in ganz ungewohnten Maße einschränken und sehr flexibel sein“, erklärt Anke Steuer von der Selbsthilfe-Kontaktstelle in Witten. „Das ist besonders für Menschen mit einer chronischen und/oder psychischen Erkrankung eine besondere Herausforderung. Einige Gruppen sind auf Online-Treffen umgestiegen, um die für sie wichtigen Gruppentreffen durchführen zu können und fast alle halten telefonisch oder per Messengerdienst den Kontakt untereinander. Auch wir laden regelmäßig Selbsthilfeaktive aus Witten, Wetter und Herdecke zu Austauschtreffen in den virtuellen Raum ein. Miteinander reden, zusammenhalten, das ist jetzt besonders wichtig. Wir vermitteln auch gerne den Kontakt zu einer Selbsthilfegruppe oder unterstützen bei der Suche nach einem anderen Hilfeangebot. Manchmal kann ja auch schon ein erstes Gespräch weiterhelfen, deswegen möchten wir trotz der schwierigen Situation Interessierte gerne ermutigen, sich bei uns zu melden.“

Die Mitarbeiterinnen der Selbsthilfe-Kontaktstelle sind derzeit telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Die Sprechzeiten sind montags von 10-12 Uhr, dienstags und donnerstags von 10-14 Uhr und mittwochs von 15-18 Uhr. Es können auch Telefontermine zu anderen Uhrzeiten vereinbart werden.
Telefon: 02302 15 59, E-Mail: selbsthilfe-witten@paritaet-nrw.de

Autor:

Anke Steuer aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen