E-Jugend der HSG Annen-Rüdinghausen Stadtmeister 2014!

2Bilder

Das war ein erfolgreicher Sonntag für die E-Jugend der HSG Annen-Rüdinghausen! Im ,,Finale" gegen den HSV Herbede ist die vorzeitige Entscheidung gefallen, die bessere Tordifferenz machte am Ende alles klar!

Am Sonntag den 31.08.2014 wurde auf den Stadtmeisterschaften das Turnier um den Stadtmeister im Bereich der gemischten E-Jugend ausgetragen. Hierbei trat die HSG Annen-Rüdinghausen mit zehn Kindern an, die voller Siegeswillen waren. Direkt am Anfang machte man sein Turnierziel deutlich und setzte sich mit 12:0 gegen die JSG Witten Ruhr durch. Auch das zweite Spiel gegen den TuS Bommern 2 verlief eindeutig zugunsten der HSG aus. Mit 7:0 gewann man dieses Spiel, was allerdings von vielen Fehlpässen und Fehlwürfen geprägt war.

Anschließend spielte man gegen den ersten Favoriten TuS Bommern 1. Hier machte sich deutlich, dass nicht jedes Spiel ein Spaziergang werde. Durch eine starke Abwehrleistung von Kai Kilzer konnte man das Spiel aber mit 4:1 für sich entscheiden. Das letzte Spiel war das Spiel gegen den Gastgeber und gleichzeitig gegen den größten Favoriten. Das zeigte auch die Qualität des Spiels. Es ging zwar nur 3:3 aus, war aber sehr spannend.

Die HSG ging zunächst in Führung, verlor diese dann aber und lag 1 Minute vor Ende sogar noch mit einem Tor hinten. Die Spieler des HSVs machten die Räume dicht und packten an, sodass kein vernünftiger Torwurf zu Stande kam. Ein langer Pass von Rückraum Rechts zum Links Außen Anton Löpke drei Sekunden vor Ende brachte die Erleichterung. Mit einem letzten Kraftakt konnt sich Anton Löpke vom Gegenspieler lösen und das entscheidene Tor zum wichtigen Ausgleich werfen. Aufgrund der besseren Tordifferenz von 9 Toren wurde die E-Jugend der HSG Stadtmeister! Glückwunsch!

Autor:

Tom Muschkiet aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen