Tierische Hilfe
Hundefreunde Helenenberg sammeln für einsame Vierbeiner

Kathrin Conrad und Andrea Kwasny, Hundefreunde Helenenberg (v.l.), hoffen auf viele Einnahmen für den Tierschutz.
2Bilder
  • Kathrin Conrad und Andrea Kwasny, Hundefreunde Helenenberg (v.l.), hoffen auf viele Einnahmen für den Tierschutz.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Nicole Martin

Es ist wieder soweit: Auch in diesem Jahr sammeln die Hundefreunde Helenenberg wieder zugunsten des Tierschutzvereins "Stray – einsame Vierbeiner".

An folgenden Terminen verkaufen die Hundefreunde Waffeln und alkoholfreien Glühwein im Fressnapf XXL an der Dortmunder Straße 19: am Samstag, 7. Dezember, und Samstag, 14. Dezember, jeweils in der Zeit von 11 bis 16 Uhr - alles für den guten Zweck, denn der Erlös kommt ausschließlich den Tieren zugute.
Am 14. Dezember unterstützt Heike Deubel von "Viriditas Tierkommunikation", die den Besuchern gegen eine Spende die Möglichkeit gibt, etwas über das eigene Tier zu erfahren (Foto reicht).
Mit einer weiteren Aktion kann man den Fellnasen, die kein Zuhause haben, ebenfalls helfen: Der "Weihnachtswünschebaum", gesponsert von Toom-Baumarkt, steht ebenfalls im Fressnapf, mit kleinen Steckbriefen von Hunden und deren Wunsch. Wer helfen will, sucht sich einen Hund aus und entscheidet, was man diesem schenken möchte.
Tierische Begleiter bekommen eine kleine Leckerei vor Ort. Hier kann man einem pelzigen Vierbeiner einen Wunsch erfüllen.

Kathrin Conrad und Andrea Kwasny, Hundefreunde Helenenberg (v.l.), hoffen auf viele Einnahmen für den Tierschutz.
Hier kann man einem pelzigen Vierbeiner einen Wunsch erfüllen.
Autor:

Nicole Martin aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.