Sonnige Grüße aus der Südsee!

Südseefeeling...
14Bilder
Wo: Südsee, Xanten auf Karte anzeigen

Strahlend blauer Himmel, weißer Sandstrand und tatsächlich ein paar Palmen ...vor der Strandbar. Endlich ist es wieder soweit: Petrus überrascht uns am Pfingst-Wochenende mit Sonnenschein und Temperaturen um die 25 Grad. So haben wir gestern unsere Badesachen hervorgekramt, das Sonnenöl gesucht und auch einen Ball und Lektüre in die Strandtasche gepackt. Unser Ziel liegt an der B 57 Richtung Xanten. Nachdem wir uns an der Kasse über die Wassertemperatur informiert haben, die uns mit knapp 20 Grad schon richtig warm vorkommt, schlendern wir zu unserem Lieblingsliegeplatz.

Auf der linken Seite unseres Weges liegt eine große Liegewiese mit Schatten spendenden Bäumen. Überquert man diese, geht am Volleyballplatz vorbei und steigt noch ein paar Stufen hoch, gelangt man zum Nibelungenbad mit einem Außenschwimmbecken. Das Nibelungenbad ist ganzjährig geöffnet und verfügt über eine Saunalandschaft. Auf der rechten Seite unseres Weges beginnt der Sandstrand, der sanft in den flachen See hinein führt. Ein idealer Platz also für Familien mit kleinen Kindern. Im weiteren Verlauf des Weges, der uns über eine schmale Landzunge zum Ende der Halbinsel führt, passieren wir rechts und links zwei Strandbars und jede Menge Sonnenanbeter. An diesem Strandabschnitt kann man sich bestens über die neue Bademode informieren. Sehen und gesehen werden ist hier angesagt! Aber nicht nur die Bademode, sondern auch die ersten Sonnebrände sind hier zu bestaunen. Ich finde es immer wieder interessant, wievielen Menschen die Gefahr von Hautkrebs & Co. egal zu sein scheint.

Meistens bleiben wir dann ein paar Minuten stehen, um auf der linken Seite der Landzunge die Wasserski-Seilbahn und deren Nutzer zu bewundern. Und auch schon mal zu grinsen, wenn der ein oder andere mit Schwung im Wasser landet! Nach der letzten Strandbar ist der Weg durch Büsche und Bäume auf beiden Seiten wunderbar schattig. Auf der rechten Seite lassen wir jetzt noch den FKK-Strand hinter uns und erreichen endlich unseren Liegeplatz. Da sich die meisten Leute nicht die Mühe machen, bis zu dieser Halbinsel durchzulaufen, liegen hier meist nur ein paar Menschen in der Sonne oder im Schatten der großen Linden, die sich in der Mitte befinden.

Es ist einfach nur herrlich in der Sonne zu liegen, die Augen zu schließen, den warmen Wind zu spüren und seinen Träumen nachzuhängen... Urlaubsfeeling pur! :-) Unterbrochenen nur von der Ankündigung meines Mannes, jetzt aber endlich mal ins Wasser zu gehen. Dieses Jahr überlasse ich ihm dabei gern den Vortritt! Aber nach einer Stunde wage auch ich mich ans Wasser. Nach langsamem Abkühlen von Füßen, Beinen und Armen werfe ich mich mit einem beherzten Schwung ins klare kalte Wasser. Was soll ich sagen, wenn frau erstmal drin ist, ist es einfach nur genial! Wieder auf den Strandlaken angekommen, beobachten wir nun, wie der Ausflugsdampfer "Seestern" seine Bahnen über den See dreht. Natürlich muss ich den Passagieren wie immer wild zuwinken! Auch einen Katamaran und einige Windsurfer mit ihren bunten Segeln bekommen wir zu sehen. Auf den Uferwegen drehen Radler ihre Runden und manchmal sieht man auch einige Taucher aus dem See kommen. Leider haben wir das Grillboot namens "BBQ-Donut" noch nicht in Aktion sehen können.

Wie uns die Broschüre "Freizeit Zentrum Xanten" verrät, werden hier Segel-, Tauch- und Surfkurse angeboten. Nicht zu vergessen ist auch der Klettergarten, der sich gleich nebenan befindet. Viel zu schnell ist es Zeit, wieder aufzubrechen. Wobei die Abendsonne See und Umgebung nochmal in ganz besonders schönes Licht taucht. Für uns der beste Badesee weit und breit ;-)

Öffnungszeiten: Mai-September von 10 Uhr - 19 Uhr
In den Sommerferien von 10 Uhr - 20 Uhr

Eintritt: Erwachsene € 5,00 und Kinder € 2,80
Ab 17 Uhr Erwachsene 2,50 € und Kinder € 1,10

Fotos vom Pfingstsonntag 2012 mit Nokia C5 Handy

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen