Reformationstag oder Halloween - was geht ab?!? - Erklärungen und Gedanken zum Reformationstag

21Bilder

*

Dienstag
31. Oktober 2017
500 Jahre Reformation

Es soll ja Menschen geben, die wissen nicht, dass heute eigentlich REFORMATIONSTAG ist... für die ist heute Halloween! Nun denn... Hier kommt der kleine AUFKLÄRER, was dieser
RE-FORMATIONs-TAG eigentlich ist! Also... auf keinen Fall formatieren sich da die Rehe in irgend einer Art und Weise!
Wer das glaubt, der liegt total daneben!

Damit alle, die an diesem Tag nicht viel lesen wollen ganz schnell im Bilde sind, habe ich nach einer schnellen und kurzen Erklärung gesucht und sie auch gefunden! Musste schon etwas schmunzeln und denke, dass meine Leser es auch amüsant finden werden! Hier ist das Video:

REFORMATION für EINSTEIGER


Warum feiern Protestanten den Reformationstag?

Näheres dazu ist hier zu lesen. Bitte auf die Schrift oben klicken!

Hier ein Auszug aus WIKI

2017 einheitlicher Feiertag
Kurfürst Johann Georg II. von Sachsen setzte ab 1667 – also 150 Jahre nach der Reformation – den 31. Oktober als Gedenktag fest. Nach den Reformationsjubiläen 1717 und 1817 setzte sich das Reformationsfest weiter durch. Der Gedenktag wird als Gelegenheit zur evangelischen Selbstbesinnung verstanden. Luther wollte die Kirche erneuern und sie zum geistigen Ursprung der Botschaft des Evangeliums zurückführen. Weil sich die mittelalterliche Papstkirche einer Reform verweigerte, kam es zu der von Luther zunächst nicht beabsichtigten Bildung der evangelischen Kirche.

Der Reformationstag ist in den östlichen Bundesländern, nicht aber in Berlin und im alten Bundesgebiet gesetzlicher Feiertag. In Thüringen wird dieser Tag nur in überwiegend evangelischen Gemeinden als gesetzlicher Feiertag begangen. Zum 500. Jahrestag der Reformation am 31. Oktober 2017 wird der Tag einmalig bundesweit arbeitsfrei sein. Als letztes Bundesland stimmte Berlin im Oktober diesem Anliegen zu.

Seit 2008 wird am Reformationstag jeweils das neue Themenjahr der Lutherdekade eröffnet, mit der Kirche und Staat das 500. Reformationsjubiläum 2017 vorbereiten. Zudem ehrt die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) am Reformationstag Persönlichkeiten mit der Martin-Luther-Medaille für ihre Verdienste um den Protestantismus.

Alle Fotos dazu sind am 1. September 2013 in Xanten aufgenommen worden! Da trafen sich einge Bürgerreporter auf dem Künstlermarkt!

Einige feiern heute aber auch Halloween oder öffnen jungen Menschen die an der Tür klingeln und nach "Süßes oder Saures" verlangen die Tür! Jedem so, wie er will! Ich selbst bin Protestantin und für alles offen! Darum fahre ich gleich nach Bochum und bin auch "Halloweenmäßig" unterwegs!

Wie auch immer... heute und morgen einen schönen Feiertag!
Das wünscht Freunden und Lesern die Bruni

Autor:

Bruni Rentzing aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

149 folgen diesem Profil

21 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen