Diebe brechen nachts in die Kirche ein

Anzeige
Unbekannte sind unter anderem in die Kirche St. Marien eingebrochen. (Foto: Magalski)
Die massive Holztür der Sakristei konnte die Täter nicht stoppen: Unbekannte sind in der Nacht in die Marien-Kirche eingebrochen. Die Beute ist gering, der Schaden hoch.

Die Sakristei der St.-Marien-Kirche, das Jugendheim und das Pfarrzentrum - nichts war vor den Unbekannten sicher. Der oder die Einbrecher richteten bei ihrem "Beutezug" großen Schaden an. Im Jugendheim wurde der Billardtisch schwer beschädigt. Die erbeutete Geldsumme ist hingegen kaum der Rede wert: Etwa 15 Euro fanden die Täter in den Räumen. Der Einbruch passierte in der Nacht zu Mittwoch, irgendwann in der Zeit zwischen 22 Uhr und 8.45 Uhr am Morgen. Die Polizei sucht Zeugen, die sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0231/ 132 74 41 melden können.

Mehr zum Thema:
> Blaulicht-Aktion soll Einbrecher abschrecken
> Das sind die Profi-Tipps gegen Einbrecher
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
11.084
Harald Zschauer aus Lünen | 21.02.2013 | 20:31  
6
Leo Bernheim aus Rees | 22.02.2013 | 10:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.