Warnung: Nebel und Glätte zu Neujahr

Anzeige
Nebel und Glätte drohen zu Beginn des neuen Jahres. (Foto: Magalski)
Achtung, Autofahrer! Der Heimweg könnte in der Neujahrsnacht zum unfreiwilligen Rutsch ins neue Jahr werden, denn auf den Straßen im Kreis Unna bildet sich Glätte. Die Fahrbahnen sind zum Teil Stellen bereits sehr glatt, dazu kommt in einigen Bereichen schlechte Sicht aufgrund von Nebel.

Wolken hingen den Silvestertag über am Himmel und es fiel etwas Regen, doch in der Nacht riss die Wolkendecke auf und die Temperaturen fielen - diese Kombination macht nun Probleme auf den Straßen. Die Wetterdienste warnen vor überfrierender Nässe. Party-Gäste sollten nach der Silvester-Party auf dem Weg nach Hause aus diesem Grund ganz besonders gut aufpassen, sonst beginnt das neue Jahr im schlimmsten Falle gleich mit einem Unfall. Glätte droht vor allem im Berich von Flüssen, auf kleineren Nebenstraßen sowie im Bereich von Freiflächen. Die Warnung der Wetterdienste wegen Glätte gilt zunächst bis zum Neujahrsmorgen um neun Uhr. Leser melden außerdem aus mehreren Städten im Kreis Unna Verkehrsbehinderungen durch Nebel, stellenweise reiche die Sicht nur etwa dreißig Meter.

Thema "Glätte" im Lokalkompass:
> Schnee: Laster rutscht bei Glätte in Feld
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.