Glocke der evangelischen Schlosskirche zu Moyland. 3 Videos.

Bei günstigem Wind wird die helle Glocke der evangelischen Schlosskirche gerade noch hörbar sein auf dem Katzenbuckel.
Sie ist klein, aber flink.
Sie hat früher mit ihren Klängen in jedem Fall die Bewohner des nahen Schlosses erreicht. Die Herrschaften und die Bediensteten. Jetzt ist das Schloss ein bekanntes Museum.

Wie ein Reiter sitzt das Glockenhaus auf dem Kirchendach. Nach aufwändiger Restaurierung morscher Dachbalken ist das Ganze wieder stabil. Weitere Renovierungen sind jedoch nötig. Feuchtigkeit ist am unteren Niederrhein von alters her ein großes Problem.

Der Förderverein„Evangelische Schlosskirche zu Moyland e.V.“ trägt seinen Teil bei zur Lösung der verschiedenen Probleme. Erfolgreich war er bei der Restaurierung des Daches und hofft auf Unterstützung für weitere Projekte.

Freuen würde der Verein sich auf neue Mitglieder, aber ist natürlich auch dankbar für einmalige Spenden.
Lassen Sie sich in diesem Sinne von der Glocke der Schlosskirche ansprechen, die Sie sich bei YouTube in 3 Videos anschauen können. Mit dem „Zurückknopf“ Ihres Browsers kehren Sie hier wieder zurück.

Der Verein ist ausdrücklich nicht konfessionsgebunden.

Auch in diesem Jahr wird die Kirche geöffnet sein während des Moyländer Weihnachtsmarktes. Es ist die Zeit in der wohl die meistens Besucher nach Moyland kommen. Schauen Sie dann doch auch mal vorbei!

Die 3 Videos sind am gleichen Tag, Sonntag dem 26. September 2010, aufgenommen worden. Er fing trüb an, wurde aber am Ende doch sonnig. Beim Abendläuten um 19.00 Uhr fing das Glockenhaus die letzten Sonnenstrahlen.
Die Glocke ruft zum Gottesdienst, kurz vor 10.30 Uhr
Anfang des Abendläutens
Ende des Abendläutens

Hier gehts zum Förderverein...

Autor:

Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen