Tango! Anfang der Jubiläumswoche der LVR-Klinik Bedburg-Hau

Poppige Farben durch Zirkusbeleuchtung, daher sind die meisten Bilder in schwarz-weiß
15Bilder
  • Poppige Farben durch Zirkusbeleuchtung, daher sind die meisten Bilder in schwarz-weiß
  • hochgeladen von Jan Kellendonk

Mit den Klängen des bekannten Kirchenliedes "Kommt herbei, singt dem Herrn" werden die Gäste in das Zirkuszelt gebeten. Es ist der erste Abend der Festwoche zum 100-jährigen Bestehen der Klinik in Bedburg-Hau. Argentinischer Tangoabend mit Friedhelm Olfen (Bandoneon) und Bert Thompson (Bass).

Dass Kreiskantor Friedhelm Olfen das Bandoneon bespielt ist zu wenig gesagt: obwohl sitzend tanzte er mit ihm, sprach mit ihm, sie sprachen mit einander und waren eine Seele.

In völliger Ruhe bespielt da entgegen Bert Thompson seinen Kontrabass. In Pausen während der Soli von Friedhelm Olfen faltet er die Hände wie im Gebet, oder streichelt die Saiten zärtlich mit einem Wischtuch. Es sind im Grunde nur wenige Klänge die nötig sind im Zusammenspiel mit der Musik des Bandoneons, aber welch ein Gedicht diesen besonders zu folgen und Finger und Haupt dabei zu sehen!

Um den fast ruhenden Pol der dunklen Musik des Kontrabass bewegen die immer variierenden, leichteren aber bestimmenden Klänge des Bandoneons.

Einmal wird die Musik unterbrochen: Friedhelm Olfen bittet Leute die sich am Zelteingang redend aufhalten höflich um Ruhe. Während der größte Teil des Publikums für diese faszinierende Musik gekommen ist und sich auch fesseln lässt, betrachten einige sie als Hintergrundmusik, holen sich umständlich Bier oder arbeiten am iPhone. Dabei zu sein und gesehen zu werden ist alles, aber was ist hier dabei?

Eine bereits von mir veröffentlichte kurze Videoimpression wurde durch Olfen unterbunden.

Autor:

Jan Kellendonk aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen