Vermisster Mann (76) aus Bedburg-Hau in Wesel tot aufgefunden

Der seit dem 2. Juli vermisste 76-jährige Bedburg-Hauer wurde am Samstag (21. Juli 2018)  in Wesel tot aufgefunden.

Der an Demenz erkrankte Mann war mit seinem Dreirad nicht nach Hause zurückgekehrt. Durch einen Zeugen wurde gegen 15.05 Uhr das Dreirad des 76jährigen Vermissten aus Bedburg-Hau auf einem Feldweg im Bereich des Eyländer Weges in Wesel-Werrich aufgefunden. Mit einem Polizeihubschrauber wurden anschließend die angrenzenden Freiflächen abgesucht. Dabei wurde eine männliche Person in einem kleinen Gewässer aufgefunden. Ein Notarzt stellte den Tod des Mannes fest. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen haben sich nicht ergeben, es ist von einem Unglücksfall auszugehen. Die weiteren Ermittlungen haben ergeben, dass es sich bei dem Aufgefundenen um den seit dem 2. Juli 2018 vermissten 76-Jährigen aus Bedburg-Hau handelt. 
Die Angehörigen wurden benachrichtigt und werden durch den polizeilichen Opferschutz betreut.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen