Polizei Bochum
Bochum-Dortmund und zurück! Flüchtender Motorradfahrer kommt auf Schotter zu Fall

Bochum (ots)

Am gestrigen 15. Juni, gegen 17.55 Uhr, bemerkte ein Kradfahrer der Bochumer Polizei an der Heinrich-Gustav-Straße in Langendreer einen Verkehrsverstoß eines Motorradfahrers.

Als der Beamte den Biker kontrollieren wollte, missachte dieser die Anhaltezeichen, flüchtete durch den Bochumer Osten und fuhr auf die A40 in Richtung Dortmund. Dabei missachtete der Flüchtende diverse Rotlicht zeigende Ampeln, gefährdete andere Verkehrsteilnehmer und touchierte bewusst das Polizeikrad.

Daraufhin wurde die Verfolgung zunächst abgebrochen und eine Fahndung ausgelöst, in die auch die Besatzung eines Polizeihubschraubers eingebunden wurde.

Nachdem der Kradfahrer kurze Zeit später in Dortmund gesichtet wurde, setzten Dortmunder und Bochumer Polizisten die Verfolgung fort.

Mittlerweile hatte der Motorradfahrer an der Kreuzung "Voßkuhle" gewendet und fuhr auf der B1 in Richtung Bochum zurück.

An der Anschlussstelle "Lütgendortmund" verließ der Mann die A40 und fuhr in Richtung Langendreer weiter. Im Bereich der Straße "Hohe Eiche" kam der Kradfahrer auf Schotter zu Fall und zog sich eine Verletzung am Bein zu.

Vergeblich versuchte der Mann, das Motorrad wieder aufzurichten, um seine Flucht fortzusetzen. Dabei beschädigte der Bochumer (51) ein Fahrzeug der Polizei.

Nach der widerstandslosen Festnahme brachte eine Rettungswagenbesatzung den 51-Jährigen zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus. Polizeibeamte wurden bei dem Einsatz, der gegen 20 Uhr beendet war, nicht verletzt.

Nach bisherigem Ermittlungsstand war der Bochumer, der augenscheinlich unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol stand, mit einem nicht zugelassenen Krad unterwegs - vermutlich ohne gültige Fahrerlaubnis. Darüber lag das Kennzeichen als entwendet ein.

Die umfangreichen Ermittlungen im Bochumer Verkehrskommissariat dauern an.

Polizei Bochum

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen