250 Traktoren auf den Straßen von Bochum unterwegs
Landwirtschaftlicher Konvoi durch Bochum

5Bilder

Das hat es bislang "Tief im Westen", sprich in Bochum, noch nicht gegeben. Im Rahmen der bundesweiten landwirtschaftlichen Proteste rollten am heutigen 25. November knapp 250 Traktoren über unsere Straßen.
Gegen 16.30 Uhr erreichte der Konvoi, von Essen kommend, die Wattenscheider Stadtgrenze und fuhr über den Wattenscheider Hellweg und die Essener Straße weiter in Richtung Innenstadt.
Im Herzen von Bochum ging es über den West- und Nordring zum Schwanenmarkt. Hier bogen die aus Nah und Fern stammenden Landwirte auf die Castroper Straße ab und passierten wenig später das Stadion des "VfL".
Die landwirtschaftlichen Zugmaschinen setzten ihren Weg über den Harpener Hellweg in Richtung Provinzialstraße fort.
Hier ließ der sechs Kilometer lange "Trecker-Lindwurm" Bochum gegen 17.30 Uhr hinter sich und rollte weiter in Richtung Dortmunder Westfalenhalle.
Eine Vielzahl von Polizeibeamten hat dafür gesorgt, dass die Traktoren die 18 Kilometer lange Strecke durch Bochum problemlos passieren konnten - ohne Zwischenfälle und sehr zügig!
Natürlich kam es zu Behinderungen im Feierabendverkehr. Das befürchtete "Große Chaos" blieb aber aus.
Das lag sicherlich auch daran, dass sich viele Bürgerinnen und Bürger auf den "Konvoi" vorbereitet haben. Über 100 Anrufer nutzten dabei unser polizeiliches Bürgertelefon und ließen sich bei der Planung ihrer individuellen Heimfahrt in den Feierabend beraten.

Autor:

Sabine Beisken-Hengge aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.