Palliativmedizin, was ist das?

Kolpingsfamilie Bochum-Riemke
10Bilder

Mit knapp 50 Personen war der von der Kolpingsfamlie Bochum-Riemke angebotene Vortag „Was ist Palliativmedizin“ gut besucht. Die Fachärztin vom Palliativnetz, Frau Dr. Bettina Claßen, erläuterte in ihrem ausführlichen Referat, untermalt mit vielen Lichtbildern, das Einsatzgebiet von der Palliativmedizin.

Erfahren haben die Anwesenden dabei, dass das Palliativnetz Bochum e.V. eng mit den Pflegeheimen im Umkreis zusammen arbeitet. Ebenso besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Hospizen in Bochum und Herne. Betreut und medizinisch versorgt werden auch schwerstkranke und sterbende Patienten daheim.
Zur Zeit arbeiten 7 Palliativmediziner (Ärzte und Ärztinnen) sowie viele weitere Pflegefachkräfte und Koordinatorinnen bei diesem Netzwerk das an der Bergstraße 25 (gegenüber dem Augusta KH) beheimatet ist.

Nach dem einstündigen Referat war Frau Dr. Claßen offen für alle noch anstehenden Fragen der Anwesenden.
Eine Spende, zusammengekommen durch eine Sammlung unter den Teilnehmern, konnte an Frau Dr. Claßen für das Palliativnetz übergeben werden.

Weitere Infos erhält man unter www.palliativnetz-bochum.de.

Die Kolpingsfamilie Bochum-Riemke findet man im Netz unter
www.kolping-riemke.de und unter www.franziskus-bochum-riemke.de/Gruppen

Autor:

Monika Prigge-Lücke aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.