Bochum: Thealozzi lädt zum Mitmach-Theaternachmittag für Kinder zu einem schwierigen Thema
Wie ist es denn im Himmel?

Die Januar-Ausgabe des Kinder-Mitmach-Theaternachmittags "Hallo Kinder" im Kulturhaus "Thealozzi", Pestalozzistraße 21, widmet sich einem ebenso wichtigen wie gewichtigen Themenkomplex und beschäftigt sich am Sonntag, 27. Januar, mit Tod, Trauer und dem Umgang damit. Beginn ist um 16 Uhr.
Schauspielerin Bina Noss erlebt das Thema als ein Tabu in unserer Gesellschaft: „Das ist eines der vielen Dinge, über die man nicht spricht. Gerade nicht mit Kindern, denn wir glauben ja oft mit den besten Absichten, dass wir Kinder vor allem, was irgendwie negativ sein könnte, schützen müssen. Leider oft dadurch, dass wir gar nicht mehr über so etwas Wichtiges wie den Tod reden.“
Sie fährt fort: „Und früher oder später kommt dann diese erste Erfahrung mit dem Tod, vielleicht durch ein Haustier oder ein älteres Familienmitglied. Und dann steht man als Kind noch mehr als ein Erwachsener da oftmals völlig unvorbereitet vor und weiß gar nicht, wie man mit diesen großen Gefühlen umgehen soll.“ Der "Hallo Kinder"-Nachmittag will keine Patentlösungen anbieten, möchte aber doch Kindern und ihren Eltern eine Hilfestellung und Anregung zur Verarbeitung der Themen Sterben und Tod geben.
In der ersten Hälfte wird das Team auf gewohnt lockere und unterhaltsame Weise versuchen, einige Fragen zu beantworten. Was passiert beispielsweise mit dem Körper, wenn man stirbt? Kommt was nach dem Sterben? Wieso ist das Sterben für die, die zurückbleiben, auch schlimm? Warum sind wir traurig, wenn jemand stirbt? Ist diese Person dann vollständig weg aus unserem Leben? In der zweiten Hälfte gibt es dann, wie gewohnt, für die jungen Gäste die Möglichkeit, die Thealozzi-Bühne zu erobern, um gemeinsam mit den Schauspielern eine kleine Aufführung zu erarbeiten, die zum Abschluss allen begleitenden Erwachsenen präsentiert wird. Infos und Reservierung unter Tel.: 17590.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen