Warum kein Ampelsystem?
Bürgerreporter Frage: Ist die INZIDENZ immer noch das Maß aller Dinge?

Die Inzidenz ist ziemlich wankelmütig und scheinbar auf wackeligen Beinen.
Statt tagtäglich erfreut und später wieder enttäuscht zu werden fände ich eine andere Lösung bei weiten besser.
Einmal in der Woche aktuelle Zahlen und ein Ampelsystem zum jetzigen Zeitpunkt,wäre das nicht möglich?

Aktuell Infiziert:

Rot für schwere Fälle .
(Personen Angabe)

Gelb als "Vorsicht Gefährdet".
(Personen-Angabe)

Grün als zur Zeit unbedenklich. 
(Personen-Angabe)

Ein Stopp wenn es brenzlig wird geht immer.

Frage :
Wie würde euch das gefallen?
Oder ist die Durchführung zu Aufwendig ,was denkt ihr ?

Nachgedacht:
Menschen sind infiziert bemerken ihre Erkrankung kaum oder wenig - und fallen in die Statistik. In der Bevölkerung entsteht Unsicherheit und Zweifel.
Ich fände so ein Ampelsystem einfach besser und übersichtlicher.

Autor:

Gudrun - Anna Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

115 folgen diesem Profil

12 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen