Förderprogramm gestartet
Leere Läden in Bochums-City

Das Land hat ein Förderprogramm gestartet, in der Hoffnung das mehr Unternehmen in der Bochumer City Fuß fassen.
Aktuell gibt es einen Leerstand von 90 Geschäften.
Die Wirtschaftsentwicklung Bochum ist bemüht ,Fördergelder von der Landesregierung zu bekommen, um gegenzusteuern.
Mit diesen Geld sollen Mietunterstützungen angestrebt werden.  
Der Chef der Wirtschaftsentwicklung, Ralf Meyer betont im Radio Bochum - Interview das die aktuellen Leerstände nicht unbedingt an der Corona - Pandemie liegen.
Schon vorher gab es ähnlich viele nicht vermietete Objekte in Bochum.
Ein Förderprogramm:
Das wäre wünschenswert weil leider auch einige Ladenlokale immer unansehnlicher werden.
Ganz zu schweigen von den Sprühaktionen die wirklich schönen Mietobjekten den Rest geben.

Autor:

Gudrun Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

74 folgen diesem Profil

17 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen