Aus dem Polizei Bericht Gelsenkirchen
Zwei Gruppen geraten auf der Grothusstraße in Gelsenkirchen aneinander * Widerstand gegen Polizeibeamte *

Gelsenkirchen. Am frühen Donnerstagmorgen den 01. November 2018 meldeten Zeugen einen Mann, der auf der Grothusstraße mehrere Personen mit einem Messer bedroht haben soll.

Als die Polizei gegen 1.30 Uhr an der Grothusstraße eintraf, griffen sie einen stark alkoholisierten und aggressiven 26-jährigen Gelsenkirchener auf.

Dieser widersetzte sich seiner Identitätsfeststellung und wehrte sich gegen die polizeilichen Maßnahmen, weshalb die Polizisten ihn fixierten und ins Gewahrsam brachten.

Eine entnommene Blutprobe ergab einen Promillewert von 1,25.

Die Beamten kontrollierten außerdem vier weitere Personen im Alter zwischen 18 bis 45 Jahren, die offenbar an der Auseinandersetzung zwischen zwei verschiedenen Gruppen beteiligt waren.

Bei keiner der Personen fanden sie das zuvor gemeldete Messer.

Autor:

Heinz Kolb aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.