Hardtfuns Premiere "Privat oder kasse?" begeistert

5Bilder

OBERHAUSEN. Die Frauenkabarett-Gruppe Hardtfun aus dem Oberhausener Norden freut sich über die gelungene Premiere ihres neuen Stückes „Privat oder Kasse?“ im gut besuchten Ledigenheim in Dinslaken.

„ Es ist immer wieder toll, wenn sich die Arbeit und Vorbereitungen gelohnt haben und wir unser Publikum so sehr begeistern können“, sagt Monika Wiesian, eine der Darstellerinnen. Sie selbst überzeugte in gleich 4 Rollen.
Das Stück spielt im Wartezimmer. Dort ist ständig eine ältere Dame „geparkt“, die gerne ihre Lebensweisheiten weitergibt und dazwischen auch einiges durcheinanderbringt. Im Verlaufe des Stückes wird sie zum absoluten Publikumsliebling. Patienten kommen mit ihren kuriosesten Problemen und werden behandelt. Die Doppelrollenbesetzung gelingt den Damen wunderbar.
„Kostümtechnisch ist dieses Stück eine echte Herausforderung“, sagt Heike Senger. Sie spielt die dominante Arzthelferin, die natürlich das ganze Chaos im Griff hat und ihre Spontanität während des Stückes voll auslebt.
Frauen- und Männerprobleme, Schönheit und Alter, Übergewicht und Supermuttis, das alles sind die Themen des Abends. Reaktionen des Publikums werden immer wieder aufgefangen und in das Stück eingebaut. Spontanität ist den Damen sehr wichtig und nicht selten müssen sie selber schmunzeln.
Man fragt sich, woher die vielen Ideen stammen. „Ganz einfach“, sagt Birgit Rosenberg, „hören sie beim nächsten Mal im Wartezimmer oder auf der Straße mal zu. Und das, was sie hören, multiplizieren sie dann einfach mit Übertreibungen.“ Das Publikum dankt jedenfalls mit tosendem Applaus.
Die vorgetragenen Lieder sind passend zu den Szenen umgedichtet. So wird aus „Geboren um zu leben“ – „Nicht geboren um zu schweben“ ein überzeugender Vortrag über die Folgen einer Diät. Und auch „Ich mach für dich das Licht an“ bekommt eine völlig neue Bedeutung. Hervorzuheben ist noch die Zugabe: Ein Freundschaftslied, das zum Nachdenken anregt.

Weiter geht es mit „Privat oder Kasse?“ am 18.04.2015 im Oberhausener Kulturzentrum Altenberg, am 25.04.2015 im Grammatikoff in Duisburg und am 07.11.2015 im Ramirez in Schermbeck.

Infos zum Kartenverkauf unter www.hardtfun.de

Autor:

Hannah Jakobi aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen