StG Bedburg-Dinslaken wird Deutscher Vizemeister

StG Bedburg-Dinslaken

Am Wochenende gingen die Leichtathletinnen des SuS 09 Dinslaken in einer Startgemeinschaft mit Bedburg neben 47 anderen Mannschaften bei den Deutschen Team-Seniorenmeisterschaften in Kevelaer an den Start. Aus Dinslaken waren Birte Prpitsch, Sabine Steckel, Jessica Steindor, Katrina Steindor und Mechthild Voss dabei, aus Bedburg starteten Alexandra Arendt, Eva Siemer, Sarah Schöning, Maria Jerosch und Simone Zolper. Aufgrund der Qualifikationsleistung von 6.675 Punkten zählten sie zu den Favoriten auf den Gesamtsieg. Am Wettkampftag selber war dann aber das Team der StG Equipe Saar nicht zu schlagen. Sie holten sich mit starken 6.850 Punkten die Deutsche Meisterschaft. Aber auch die Leistung der StG Bedburg-Dinslaken konnte sich durchaus sehen lassen. Insgesamt bedeuteten 6.622 Punkte am Ende Rang zwei und somit die Silbermedaille. Dabei profitierte das Team von einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung. Nach dem Erreichen der „Quali“ im Juni, begann eine intensive Wettkampfvorbereitung, die sich am Ende bezahlt machte. Als erste Disziplin stand der Hochsprung an. Hier blieben Sarah Schöning und Simone Zolper mit jeweils 1,35 m nur einen Zentimeter unter ihren persönlichen Bestleistungen. Der Anfang war also gemacht. Die anfängliche Nervosität verflog allmählich. Im Diskus kam Jessica Steindor auf gute 32,31 m, Birte Prpitsch erzielte eine Weite von 20,14 m und Mechthild Voss kam auf 14,01 m. Auch im Sprint zeigte Eva Siemer mit 13,63 sec. eine ordentliche Leistung. Sarah Schöning kam in 14,20 sec. ins Ziel. Katrina Steindor lief die 100 m in 14,43 sec. Die 800 m Strecke lief Alexandra Arendt in einer Zeit von 2:33,39 min. Im Kugelstoßen kam Jessica Steindor mit 11,42 m nahe an ihre persönliche Bestleistung und sicherte damit 527 Punkte und die beste Platzierung in der Einzelwertung. Sabine Steckel erzielte mit einer Weite von 7,21 m eine neue persönliche Bestleistung. Im Weitsprung kam Eva Siemer auf 4,42 m und Sarah Schöning auf 4,35 m. Im abschließenden Staffellauf sicherte sich die erste Mannschaft mit Zolper, Siemer, Schöning und Arend in 53,56 sec. Platz eins. Die zweite Mannschaft mit J. Steindor, Steckel, K. Steindor und Jerosch lief in 59,91 sec. auf den sechsten Platz.

Autor:

Petra Schlinkert aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen