Frau aus Voerde läuft vor Linienbus am Bahnhof in Dinslaken - Keiner verletzt, Fahrerin unter Schock

Am Montag, 9. April, gegen 10.25 Uhr trat eine 34-jährige Frau aus Voerde in Dinslaken auf dem Bahnhofsplatz unmittelbar vor einem sich nähernden Linienbus (Linie 19) auf die Fahrbahn. Die Busfahrerin, eine 30 Jahre alte Frau aus Duisburg, leitete daraufhin eine Notbremsung ein, stieß jedoch noch leicht mit der Fußgängerin zusammen.

Zwei Fahrgäste, eine 21 Jahre alte Frau aus Dinslaken mit ihrer vierjährigen Tochter, die auf den Sitzen hinter der Fahrerin Platz genommen hatten, wurden nach vorn geschleudert und stießen mit den Köpfen gegen die Verglasung der Fahrerkabine. Die beiden Fahrgäste wurden mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus in Dinslaken gebracht und konnten nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Die 34-jährige Fußgängerin erlitt eine Verletzung an der linken Schulter und wurde in einem RTW ambulant behandelt. Die 30-jährige Busfahrerin erlitt einen Schock.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen