Brutale Räuber auf der Flucht
61-jähriger Mitarbeiter einer Spielhalle mit Messer verletzt

Dorsten. Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 01:30 Uhr, lief der 61-jährige Mitarbeiter einer Spielhalle (Im Harsewinkel) an der Burgsdorffstraße von seiner Arbeitsstelle zu seinem Auto.

Hier bedrohten ihn zwei unbekannte Männer unter Vorhalt eines Messers und forderten ihn zur Herausgabe von Bargeld und Schlüsseln auf. Als der 61-Jährige das Bargeld aushändigte, wurde er leicht durch das Messer verletzt. Die Täter flüchteten in Richtung Glück-auf-Straße.Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden: ca. 175 - 180 cm groß, schwarze Kaputzenjacke, schwarzes Tuch über Nase und Mund, sprachen gebrochenes Deutsch. Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter der 0800 2361 111 entgegen.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen