Auto kracht durch Leitplanke
Zwei Frauen bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Marler Damm ist am Dienstagnachmittag (28. Mai) ein Auto durch eine Leitplanke gekracht. Das ganze passierte auf der Stadtgrenze zwischen Dorsten, Haltern und Marl.
10Bilder
  • Bei einem Verkehrsunfall auf dem Marler Damm ist am Dienstagnachmittag (28. Mai) ein Auto durch eine Leitplanke gekracht. Das ganze passierte auf der Stadtgrenze zwischen Dorsten, Haltern und Marl.
  • Foto: Bludau
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Marler Damm ist am Dienstagnachmittag (28. Mai) ein Auto durch eine Leitplanke gekracht. Das ganze passierte auf der Stadtgrenze zwischen Dorsten, Haltern und Marl.

Zwei Frauen aus Bottrop wurden dabei nach ersten Erkenntnissen schwer verletzt. Wie es genau zum Unfall kam, ist aktuell noch unklar. Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei Autos auf dem Marler Damm ist am Dienstagnachmittag nach bisherigen Erkenntnissen ein Auto durch die Leitplanke gefahren. Dabei wurden zwei 29-jährige Frauen schwer verletzt.

Zwei Rettungswagen und ein Notarzt aus Haltern waren vor Ort, um kümmerten sich um die Unfallopfer. Außerdem erlitt das Auto einer 39-jährigen Dorstenerin einen Frontschaden. Die Dorstenerin blieb augenscheinlich unverletzt. Beide Autos sind fahrunfähig und mussten abgeschleppt werden.

Nach ersten Erkenntnissen waren die Frauen aus Bottrop aus Wulfen Richtung Marl unterwegs. Als die Dorstenerin in einem Kreuzungsbereich Richtung Lippramsdorf abbiegen wollte, kam es zu dem Zusammenstoß. Die Leitplanke ist über mehrere Meter beschädigt und durchbrochen. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Strecke teilgesperrt, es kam zu kurzzeitigen Staus.

Text und Fotos: Bludau

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen