Gedenktage im November

Auch der Reichspogromnacht wird im November gedacht. Im Jüdischen Museum Westfalen wird eine kleine Gedenkfeier im Garten des Jüdischen Museum abgehalten.
  • Auch der Reichspogromnacht wird im November gedacht. Im Jüdischen Museum Westfalen wird eine kleine Gedenkfeier im Garten des Jüdischen Museum abgehalten.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Larissa Theresiak

Dorsten. Zu den Gedenktagen im November lädt Bürgermeister Tobias Stockhoff alle Bürger der Stadt ein.

Der November ist dem Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus und der Toten der Weltkriege gewidmet. Bürgermeister Stockhoff ruft die Bürgerschaft dabei auf, mit der Teilnahme an den Gedenkveranstaltungen einen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Erinnerungskultur und zur persönlichen Besinnung zu leisten.

Reichspogromnacht – Mittwoch, 9. November um 15 Uhr im Jüdisches Museum Westfalen.

Norbert Reichling vom Museum bereitet eine kleine Gedenkfeier im Garten des Jüdischen Museum vor.
 

Volkstrauertag – Sonntag, 13. November, um 12 Uhr, am Ehrenmal in Altendorf-Ulfkotte.

Die zentrale Gedenkfeier zum Volkstrauertag 2016 wird in diesem Jahr vom Bürgerschützenverein Altendorf-Ulfkotte e.V. ausgerichtet. Dabei treffen sich die Abordnungen der Schützen um 9.15 an der Heilig-Kreuz-Kirche, ab 9.30 Uhr findet ein gemeinsamer Gottesdienst statt. Gegen 11 Uhr wird danach am Ehrenmal an der Altendorfer Straße eine Gedenkfeier abgehalten, unterstützt von der Blasmusik St. Marien und dem Kirchenchor der Kirche Heilig-Kreuz. Im Zuge der Veranstaltung legen Bürgermeister Stockhoff und der Schützenkönig Klaus Kremerskothen gemeinsam einen Kranz am Ehrenmal nieder. Das Gedenken endet mit der Nationalhymne, gespielt von der Blasmusik St. Marien.

Totensonntag – Sonntag, 20.11. 2015, um 14.45 Uhr, am Waldfriedhof

Das Gedenken beginnt mit einer Andacht auf dem Waldfriedhof Holsterhausen, im Anschluss daran treffen sich die Teilnehmer auf dem Russenfriedhof.

Autor:

Larissa Theresiak aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen