Corona Dorsten
Sternsingeraktion in St. Matthäus Dorsten

Die Sternsingeraktion kann in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form stattfinden.
  • Die Sternsingeraktion kann in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form stattfinden.
  • Foto: St. Matthäus Dorsten
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Die Sternsingeraktion kann in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form stattfinden. Stellvertretend für alle Sternsinger hat eine kleine Gruppe aus St. Matthäus, (coronakonform Geschwisterkinder mit einer engen Kontaktperson) eine Videobotschaft erstellt, die auf der Homepage der Pfarrei veröffentlicht wurde.

Am Dreikönigstag, am 6. Januar, wurden im Gottesdienst in der St. Matthäuskirche Segensschilder und Aufkleber gesegnet. Sie liegen in den Kirchen der Pfarrei aus und können auch während der Pfarrbürozeiten in den Pfarrhäusern abgeholt werden.

In der St. Matthäuskirche liegen sie in der Marienkapelle hinten am Haupteingang aus, die Kapelle ist täglich von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. In Deuten können sie, während der Öffnungszeiten des Kindergartens, aus dem Windfang des Kindergartens mitgenommen werden.

Die Corona-Pandemie verschlechtert die ohnehin schwierige Situation von Kindern in vielen Ländern, daher werden gerade auch in diesem Jahr die Spenden dringend benötigt.

Am kommenden Wochenende sind die Kollekten bei allen Gottesdiensten für die Sternsingeraktion bestimmt, eine Spende kann auch in einem Briefumschlag in die Briefkästen der Pfarrbüros eingeworfen oder dort abgegeben werden.

Und natürlich besteht die Möglichkeit, Geld mit dem Stichwort „Sternsinger“, auf das Konto der Kirchengemeinde St. Matthäus zu überweisen:

St. Matthäus Dorsten
DE57 4246 1435 0900 0314 00
BIC: GENODEM1KIH
Vereinte Volksbank Dorsten

Quelle: St. Matthäus Dorsten

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen