Der Wolf in NRW
Gefahr oder Bereicherung?

Am Donnerstag, 27. Juni, ist der WDR 5 zu Gast beim Reiterverein Lippe-Bruch Gahlen an der Nierleistraße 20 in Östrich. Grund ist die Sendereihe "Stadtgespräch", in der das Thema "Wölfe in NRW: Gefahr oder Bereicherung?" behandelt wird.
  • Am Donnerstag, 27. Juni, ist der WDR 5 zu Gast beim Reiterverein Lippe-Bruch Gahlen an der Nierleistraße 20 in Östrich. Grund ist die Sendereihe "Stadtgespräch", in der das Thema "Wölfe in NRW: Gefahr oder Bereicherung?" behandelt wird.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Am Donnerstag, 27. Juni, ist der WDR 5 zu Gast beim Reiterverein Lippe-Bruch Gahlen an der Nierleistraße 20 in Östrich. Grund ist die Sendereihe "Stadtgespräch", in der das Thema "Wölfe in NRW: Gefahr oder Bereicherung?" behandelt wird.

"Als sich die erste Wölfin in der Gegend von Schermbeck niederließ, traf dies die Nutztierhalter unvorbereitet: Dutzende von Schafen wurden gerissen, denn ohne speziellen Elektrozäune oder Herdenschutzhunde waren die Weidetiere leichte Beute. Inzwischen haben viele Schafhalter Vorsorge getroffen und das Land NRW unterstützt sie dabei. Dennoch reißen die Forderungen nicht ab, die Wölfe zu vergrämen. Die Bundesregierung plant auch, ihren Abschuss zu erleichtern. Sie passen nicht in unsere dicht besiedelte Landschaft, sagen die einen. Sie sind keine Bedrohung für den Menschen und tragen zum ökologischen Gleichgewicht bei, argumentieren die Freunde des Wolfes," lautet der einleitende Text des WDR 5.

Als Diskussonspartner hat das Radio-Team Dr. Heinrich Bottermann (NRW-Umweltstaatssekretär), Alfred Nimphius (Vorsitzender der Kreisjägerschaft Wesel und Mitglied im "Arbeitskreis Wolf"), Christiane Rittmann (Tierwirtschaftsmeisterin, Schafhalterin, Mitglied im Schafzuchtverband) und Steffi Sakowitz (NRW-Vertreterin von Wikiwolves) eingeladen. Die Moderation übernehmen Thomas Koch und Ludger Kazmierczak.

Sendebeginn ist um 20.04 Uhr (bis 21.00 Uhr), Einlass ist ab 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.


Lesen Sie dazu auch:

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen