Marode Brücken machen Sorgen

4Bilder

Vorbereitung ist alles: Der Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion Friedhelm Fragemann und seine Stellvertreterin und Susanna Simmerl haben sich mit dem SPD-Ortsverein Wulfen getroffen, um die Verkehrssituation in Wulfen-Barkenberg und den maroden Fußgängerbrücken in Augenschein zu nehmen.
Hintergrund ist die am 10. Juli stattfindende Sitzung des Bauausschusses. Dabei wurde die Notwendigkeit der Beibehaltung dieser Übergänge angesichts ihrer innerörtlichen Bedeutung und der nur so zu gewährleistenden behindertengerechten und verkehrssicheren Querung der tiefer liegenden Straßen betont. “Die Kosten für Reparatur bzw. den Neuaufbau dieser Brücken müssten der finanzielle Aufwand für den Abriss und die Errichtung verkehrssicherer und behindertengerechter Übergänge gegenübergestellt werden”, erklärte Fragemann.

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.