Unfall mit einem Verletzten und hohem Sachschaden

Symbolbild

Dorsten. Auf der B224/Vestische Allee hat es heute Vormittag (28. März), gegen 9 Uhr, einen Verkehrsunfall gegeben.

Ein 65-jähriger Autofahrer aus Gelsenkirchen wollte nach rechts auf den Willy-Brandt-Ring abbiegen. Dabei fuhr er auf den Transporter eines 38-jährigen Mannes aus Dinslaken auf, der vor einer roten Ampel wartete.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Transporter noch auf das Auto einer 56-jährigen Frau aus Dorsten geschoben.

Bei dem Unfall wurde der 38-jährige Fahrer des Transporters schwer verletzt, er kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Das Auto des 65-Jährigen musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt zusammen bei 10.500 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen