Ideenfabrik
Im Stadtsfeld ist Bewegung

Menschen und Insekten – eine nicht immer harmonische Beziehung. Im Stadtsfeld haben beide gerade allerdings eine grundlegende Gemeinsamkeit: Bewegung.
7Bilder
  • Menschen und Insekten – eine nicht immer harmonische Beziehung. Im Stadtsfeld haben beide gerade allerdings eine grundlegende Gemeinsamkeit: Bewegung.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Menschen und Insekten – eine nicht immer harmonische Beziehung. Im Stadtsfeld haben beide gerade allerdings eine grundlegende Gemeinsamkeit: Bewegung.

"Der Rückgang der summenden Artenvielfalt in den letzten Jahren ist erschreckend," so Thorsten Hetkamp von der Ideenfabrik Stadtsfeld. "Experten schätzen, dass in den letzten Jahrzehnten die Population um bis zu 70 Prozent zurückgegangen ist. Ein Trend, der schwer aufzuhalten ist. Man kann den Negativtrend höchstens verlangsamen." Und da setzt die Ideenfabrik Stadtsfeld an.

Wo immer es möglich ist, entstehen im Stadtsfeld Blumenwiesen und Blühstreifen als neuer Lebensraum und Nahrungsgrundlage für Insekten. Um deren Vermehrung zu unterstützen, werden Insektennisthilfen gebaut und gefördert. Ein besonders großer „Wohnkomplex“ wurde letzte Woche fertig gestellt. Belohnt wird diese kleine „Wiedergutmachung“ durch ein im Stadtsfeld nie da gewesenes Brummen uns Summen, Fliegen und Krabbeln. Bewegung halt.

Die Bewegungsmöglichkeiten für die Stadtsfelder sind ebenfalls erweitert worden. Einige Schritte vom ersten Sportgerät am Rossiniplatz entfernt ist jetzt ein weiteres Exemplar hinzugekommen. Wiederum im Grüngürtel gelegen wurde dieses Außengerät installiert.

Quelle: Ideenfabrik Stadtsfeld

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen