Kein Martinszug im Westfalenpark

Aus Spargründen muss in diesem Jahr der Martinsumzug im Westfalenpark ausfallen.
  • Aus Spargründen muss in diesem Jahr der Martinsumzug im Westfalenpark ausfallen.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Antje Geiß

„Es tut uns in der Seele weh, aber leider können wir keinen Martins-Umzug im Westfalenpark machen“, bestätigt Westfalenpark-Chefin Annette die Befürchtung vieler Dortmunder.

Deutliche personelle und auch finanzielle Einschränkungen haben dazu geführt, das die Programmmacher im Park die beliebte Veranstaltung ausfallen lassen müssen. Schon der Musikschultag konnte nicht im Grünen gefeiert werden und auch das Acapella-Festival musste weggespart werden. „Aber“, erklärt Annette Kulozik, „Diese Entscheidung soll nicht für die Ewigkeit sein. Wenn wir einen Silberstreifen am Horizont sehen, wird es wieder einenMartinszug geben.“ Damit Laternenkinder am Wochenende nicht leer ausgehen, laden die Kaufleute an der Münsterstraße zum großen Martinszug mit Spiel in die Nordtadt ein.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.