Der Freundeskreis Westfalenpark e.V. hat ein großzügiges Geschenk erhalten
Neue Skulptur für den Westfalenpark

Gerhild Blüggel (rechts) hat unter Vermittlung der Vereinskassiererin Marlies Preußer (links) aus ihrem Privatbesitz eine lebensgroße Bronze-Skulptur (o.T.) des bekannten Künstlers Michael Croissant für eine Aufstellung im öffentlichen Raum zur Verfügung gestellt.
  • Gerhild Blüggel (rechts) hat unter Vermittlung der Vereinskassiererin Marlies Preußer (links) aus ihrem Privatbesitz eine lebensgroße Bronze-Skulptur (o.T.) des bekannten Künstlers Michael Croissant für eine Aufstellung im öffentlichen Raum zur Verfügung gestellt.
  • Foto: Freundeskreis Westfalenpark e.V./Monika Greve
  • hochgeladen von Lokalkompass Dortmund-City

Gerhild Blüggel erfüllt mit der Übergabe der Skulptur einen besonderen Wunsch ihres im letzten Jahr verstorbenen Mannes Jochen, der gerne und häufig mir ihr im Westfalenpark unterwegs gewesen war. Sie ist sicher, dass ihm der neue Standort im Rosengarten gefallen hätte und freut sich, das Kunstwerk nun mit anderen teilen zu können. Die offizielle Übergabe konnte coronabedingt nur in kleinem Kreis stattfinden.

Michael Croissant (1928 – 2002) ist ein namhafter deutscher Künstler und Bildhauer, der u.a. mit mehreren renommierten Preisen ausgezeichnet wurde. Sein Stil ist besonders durch eine geometrisch abstrahierende Formensprache geprägt.

Mittelpunkt für neuen Garten

Im Rosengarten des Westfalenparks  wurde ein Themengarten zum „Stammbaum der Rose“ neu gestaltet, in dessen Mitte nun das Werk sein Zuhause gefunden hat. Selbst am Abend können interessierte BesucherInnen das Objekt nicht verfehlen, weil es nach Einbruch der Dunkelheit beleuchtet sein wird.

Autor:

Lokalkompass Dortmund-City aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen