Eisadler Dortmund U22 gegen EV Duisburg 4 : 5

15Bilder

Am Sonntagabend musst die U 22 der Eisadler Dortmund gegen die Füchse aus Duisburg ran.
Das Spiel begann mit hohem Tempo. Trotzdem Dauerte es bis zur 17 Spielminute im ersten Drittel, bis das erste Tor fiel. Leider waren es die Füchse aus Duisburg, die durch J. Marten mit 1:0 in Führung gingen. Doch in der 18 Spielminute konnte A. Schardt das erst Tor für die Eisadler zum 1:1 Ausgleich erzielen. Kurz vor der Pause war es dann T. Renner der die Eisadler mit 2:1 in Führung bringen konnte.
Das zweite Drittel ging im gleichen Tempo weiter. Und wieder waren es die Füchse die mit einem Treffer In der 27. Spielminute mit dem die Füchse wieder ausgleichen konnten. Nur 2 Minuten Später konnten die Duisburger mit 3:2 in Führung gehen. Obwohl die Eisadler 5 Minuten in unterzahl spielen mussten, da V. Logilov eine Spieldauerdisziplinarstrafe wegen eines Checks gegen den Kopf bekam, konnten die Duisburger ihre Führung nicht weiter ausbauen. So war es dann der Dortmunder M-K. Hoffmann der in der 29 Spielminute den Ausgleich zum 3:3 erzielen konnte
Mit diesem offenen Ergebnis ging es zum letzten Drittel wieder aufs Eis und der Kampf um die Punkte ging weiter. In der 47 Spielminute waren es die Füchse die mit 3:4 und in der 55 Spielminute sogar auf 3:5 erhöhen konnten.
Wieder war es M-K Hoffmann der die Eisadler noch auf 4:5 heranbringen konnte.
Auch das herausnehmen in dem letzten 2 Minuten des Dortmunder Torhüters und den dadurch vorhandenen sechsten Feldspieler konnten die Eisadler nicht nutzen.
So blieb es beim Endstand von 4:5 für Duisburg.

Mannschaft:
Tor D. Breitfeld.
Verteidiger F. Buchwald, T.Renner, L. Skupien, N. Tsvetkov, J N. Möller, T. Bröckelmann,
Sturm: V. Logilov, M. Surke, A. Di Benedetto, L. Hartmann, N. Grewe, M. Postert, J-L Wolff, A. Schardt, R. Kleinschmidt, M-K Hoffmann.
Trainer W. Banaszak.

Autor:

Klaus Siebel aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen